Augmented Reality in der Maschinenhalle

Inosoft zeigte auf der SPS IPC Drives 2016 mit der neuen Software-Version VisiWin 7.2 und der Microsoft HoloLens, wie Augmented Reality Maschinenbediener und Wartungsmitarbeiter bei ihren Aufgaben unterstützt. Durch den Einsatz der Datenbrille, wurde der Messestand zur Maschinenhalle.

Inosoft und Ergosign zeigen, wie sich die Microsoft HoloLens für die Prozessvisualisierung und Anlagenwartung einsetzen lässt. (Bild: Inosoft GmbH)

Inosoft und Ergosign zeigen, wie sich die Microsoft HoloLens für die Prozessvisualisierung und Anlagenwartung einsetzen lässt. (Bild: Inosoft GmbH)

Computerarbeitsplätze und Druckmaschinen verfügen dabei über virtuelle Statusinformationen, die sichtbar über der Maschine schweben. Mit einer einfachen Geste lassen sich die Menüs, die in die Datenbrille eingeblendet werden, ändern, z.B. von der Anzeige aktueller Maschinenwerte zur Darstellung des gerade bearbeiteten Auftrags. Der Showcase, ein Kubus mit verschiedenen Tastern, Schlüsselschaltern und Bedienelementen, stellt eine modellhafte Maschine dar, die nach einem Notaus wieder in Betrieb zu nehmen ist. Allerdings erschließt sich die Reihenfolge, in der die Komponenten zu betätigen sind, nicht durch bloßes Betrachten. Erst die Datenbrille zeigt die erforderlichen Arbeitsschritte durch entsprechend eingeblendete Markierungen in der erforderlichen Reihenfolge und blendet hilfreiche Beschreibungen in das Blickfeld ein.

Das könnte Sie auch interessieren

2018 ist für das Unternehmen SPN Schwaben das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr seit seiner Gründung 1919. Beim Umsatz wurde ein Plus von 20% gegenüber dem Vorjahr erzielt.  ‣ weiterlesen

Die Bühler Group hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatzzuwachs von 22% auf umgerechnet ca. 2,9Mrd.€ verzeichnet. ‣ weiterlesen

Die Automatisierungslösungen für Pressenlinien von Strothmann sind individuell auf den jeweiligen Kunden und seine Anwendung zugeschnitten. In jedem Fall sind jedoch eine hohe Verfügbarkeit und Lebensdauer garantiert – Anforderungen, die auch die verbauten Energieführungssysteme erfüllen müssen. Mit Tsubaki Kabelschlepp ist Strothmann dabei auf der sicheren Seite: Hier ist nicht nur eine hohe Qualität der Energieführungen, sondern auch ein schneller Service selbstverständlich – und zwar weltweit.‣ weiterlesen

24.400 Besucher aus 41 Ländern (2017: 24.200 Besucher) informierten sich auf der Intec und Z. 1.324 Aussteller aus 31 Ländern (2017: 1.382 Aussteller) präsentierten auf 70.000m² Produkte, Neuheiten und Weiterentwicklungen.  ‣ weiterlesen

Der Umsatz in der deutschen Elektroindustrie summierte sich 2018 auf den neuen Rekordwert von 195Mrd.€ und lag damit um 1,9% höher als ein Jahr zuvor.  ‣ weiterlesen

Die deutsche Robotik und Automation erreichte 2018 beim Branchenumsatz erstmals die Marke von 15Mrd.€ – ein Zuwachs von 4%.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige