- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 3min
CNC-Steuerung mit über 250 Softwarefunktionen

Jun 17, 2020 | Allgemein

Bild: FANUC Deutschland GmbH

Die 30i-B Plus Serie ist die neue CNC-Steuerung von Fanuc. Die integrierte 5-Achs-Technologie vereinfacht die 5-Achs-Bearbeitung und ermöglicht dem Bediener, den vollen Funktionsumfang der Werkzeugmaschine zu übernehmen. Die Fine-Surface-Technologie verbessert die Oberflächenqualität und die Fast-Cycle-Time-Technologie verkürzt die Ausführungszeit der Teileprogramme, reduziert die Zykluszeit und erhöht die Produktivität von Werkzeugmaschinen.

Die Anwenderfunktionen sind jetzt als Standard in der 30i-B Plus enthalten und geben Herstellern von Werkzeugmaschinen viele Möglichkeiten, ihre Maschine anzupassen. Fanuc Picture bietet diverse Funktionen und Werkzeuge, um die kundenspezifische HMI auf der CNC zu erstellen und zu implementieren. Der Macro Executor erleichtert die Integration neuer Funktionalitäten wie z.B. die speziellen Technologiezyklen in die 30i-B Plus. Und der C-Language Executor ermöglicht dem Bediener, Anwendungsprogramme mit der Programmiersprache C zu erstellen. Das führt zu einem flexiblen Einsatz der 30i-B Plus.

Die 30i-B Plus unterstützt QSSR (“Quick and Simple Startup of Robotization”), eine Schnittstelle zwischen CNCs und Robotern. Mit dieser Schnittstelle können ein Fanuc-Roboter und bis zu vier Werkzeugmaschinen mit Steuerungen des Unternehmens schnell und einfach kombiniert werden. Alles was man braucht, ist ein Ethernet-Kabel. Mit Hilfe von Funktionsblöcken lassen sich PMC Ladder Programme schneller entwickeln, Guidance Funktionen unterstützen bei der Inbetriebnahme.

Einige wesentliche Funktionen sind jetzt Standard bei der 30i-B Plus: Schutzfunktionen helfen, Schäden an der Maschine zu vermeiden und Sicherheitsfunktionen verhindern unberechtigten Zugriff. Zudem wurde der Speicher erweitert. Zusätzlich kombinieren Pakete und Kits optionale Funktionen für verschiedene Zwecke, z.B. für Fräs- oder Drehmaschinen.

Die 30i-B Plus verfügt jetzt über einen zusätzlichen Multi-Funktions-Ethernet-Anschluss, der auf allen Geräten verfügbar ist. Dieser kann als Industrial Ethernet Feldbus, wie Profinet IO oder EtherNet/IP, oder als zusätzlicher Ethernet-Port – um IoT zu fördern – genutzt werden. Die Steuerung besticht außerdem durch verbesserte Anzeigeeinheiten, mit einem komplett dunklen Farbschema, einem flachen Design und einem 2-Punkt-Touchscreen für Multi-Touch-Bedienung.

http://www.fanuc.eu

Das könnte Sie auch interessieren

Die Zukunft der IEC61131-3

Wir schreiben das Jahr 2020. Händeringend wird in den USA nach Entwicklern gesucht, die Cobol beherrschen. Diese Sprache wurde vor über 60 Jahren für betriebswirtschaftliche Problemstellungen ins Leben gerufen. Auch heute noch sind 40 Prozent der Systeme im Finanzwesen in Cobol programmiert, unter anderem auch das Computersystem zur Erfassung der Arbeitslosenversicherung. Zur Wartung dieser Systeme braucht man Entwickler mit diesem Spezialwissen. Auch IEC61131-3-Programmierer mit dem Wissen und der nötigen Erfahrung zu finden, wird immer schwieriger, obwohl die Programmierung relativ einfach und intuitiv ist.

mehr lesen

Digitale Geschäftsentwicklung für KMUs

Dem Trend zur smarten Fabrik folgend, wollen auch viele kleine und mittelständische Unternehmen verstärkt in Automatisierung investieren. Doch ist es bei entsprechenden Projekten gar nicht so einfach, die richtigen Partner an einen Tisch zu bringen. Ein neues Online-Portal setzt hier auf intelligente Algorithmen. Auf deren Basis machen Nutzer die benötigten Fachexperten schnell und unkompliziert ausfindig.

mehr lesen

Update im Einsatz

TTTech Industrial hat eine aktualisierte Version der hardwareunabhängigen Edge-Computing-Software Nerve Blue veröffentlicht. Sie reduziert die Systemkomplexität und Kosten, verbessert die Maschinenleistung und bietet Anwendern neue Services. Auch der Fernzugriff auf Maschinendaten ist möglich. Als erstes Unternehmen hat der Maschinenbauer Fill das Upgrade jetzt umgesetzt.

mehr lesen

Zykloidgetriebe für die Lebensmittelindustrie

Pick-and-Place-Anwendungen in der Lebensmittelindustrie erfordern leistungsstarke Getriebe, die die hohen Anforderungen hinsichtlich Präzision, Dynamik, Robustheit und Hygiene erfüllen.

Hermes Award 2020

Die drei für den Hermes Award 2020 nominierten Unternehmen stehen fest.

Erwartungen an Konjunktur im Juni steigen

Insgesamt steigen die Erwartungen an die Konjunktur für den Monat Juni 2020, haben die Volkswirte beim ZEW ermittelt. Viele exportorientierte wie der Maschinen- und Fahrzeugbau teilen diese positive Einschätzung noch nicht. Dort bleibt die Ertragserwartung oft weiter niedrig.

Beckhoff ist Gründungsmitglied der Gaia-X Foundation

Im Rahmen der Initiative Gaia-X haben bislang bereits mehr als 170 Teilnehmer und über 150 Organisationen aus Frankreich, Deutschland, Finnland, Italien, den Niederlanden, Schweden, der Schweiz und Spanien in zwei Themen-Workstreams zusammengearbeitet.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -