- Anzeige -

Jan 28, 2020 | Allgemein

Deutsche Elektroexporte in den Nahen Osten 2018
Die Exporte der deutschen Elektroindustrie in den Nahen Osten beliefen sich 2018 auf einen Warenwert von 4,7Mrd.€.
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen

Die Exporte der deutschen Elektroindustrie in den Nahen Osten beliefen sich 2018 auf einen Warenwert von 4,7Mrd.€. Damit stehen sie für einen Anteil von 2% an den gesamten deutschen Branchenausfuhren in Höhe von 210,8Mrd.€. Insgesamt ist das Exportvolumen der deutschen Elektroindustrie in den Nahen Osten vergleichbar mit den Elektroexporten nach Belgien (4,9Mrd.€). Seit der Jahrtausendwende haben sich die deutschen Elektroexporte in die Region zunächst sehr dynamisch entwickelt. Im Vergleich zum Jahr 2000 hatte sich das Exportvolumen bis 2008 mehr als verdoppelt. In den Jahren von 2008 bis 2018 wuchsen die deutschen Exporte in den Nahen Osten dann weniger schwungvoll. Das durchschnittliche jährliche Wachstum lag bei 0,9%. Von Januar bis Oktober 2019 sind die Branchenausfuhren in den Nahen Osten um 15,5% gegenüber Vorjahr gestiegen.

www.zvei.org
ZVEI e.V.

Charts der Woche

Produkthighlights des Monats

Messzangenkoffer für den richtigen Potentialausgleich

Messzangenkoffer für den richtigen Potentialausgleich

Messzangenkoffer für den richtigen Potentialausgleich Der EmCheck-Messzangenkoffer von Indu-Sol bietet die nötigen Werkzeuge, um die Güte des Potentialausgleiches und seine betriebsmäßige Belastung zu messen. Dieser soll Personen vor gefährlichen Berührungsspannungen...

Das könnte Sie auch interessieren

Interroll: Gewinn auf neuem Rekordniveau

Interroll konnte das gute Ergebnis nach einem Rekordvorjahr auch im Geschäftsjahr 2019 halten: der Nettoumsatz wurde mit umgerechnet ca. 521,2Mio.€ erneut erreicht, der Bestelleingang sank erwartungsgemäß auf umgerechnet ca. 508,9Mio.€.

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

VDE|DKE ruft zur Mitarbeit auf

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen.