- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 3min
Eplan erweitert Online-Angebote
Eplan im Homeoffice

Apr 15, 2020 | Allgemein

Bild: EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG

Das Homeoffice ist derzeit für viele der tägliche Arbeitsplatz. Eplan bietet aus diesem Grund zahlreiche Online-Angebote wie Webcasts, die Anwendern konkrete Praxisunterstützung geben. Die Möglichkeit zur Remote-Beratung durch Consultants per Videokonferenz ist ein weiterer neuer Service, den Eplan Unternehmen anbietet – ergänzt um hilfreiche Online-Trainings der Eplan Training Academy.

Rund 400 Teilnehmer in den ersten drei Webcasts zum Thema „Eplan im Homeoffice“ – das zeigt: Der Bedarf an Unterstützung bei Kunden ist groß. Eplan stellt sich flexibel auf die aktuell veränderten Marktbedingungen ein und hat ein ganzes Paket an digitalen Maßnahmen geschnürt, die jetzt Schritt für Schritt umgesetzt werden. Dazu zählen Webcasts zum Thema „Eplan im Homeoffice“, in denen Anwender ganz direkt praktische Unterstützung in ihrem veränderten Arbeitsalltag erhalten. Themen wie Remote-Zugriff auf die Software Eplan, VPN-Verbindung zum Firmennetzwerk oder geklonte Stammdaten wurden in den einstündigen Webcasts behandelt, die jetzt auch als Videostream bereitstehen. Interessierte können diese auf der Website von Eplan anschauen.

Jetzt tiefer einsteigen

Eine weitere Webcast-Serie zum Thema „Effizienter Einsatz der Eplan Plattform und neue Methoden im Engineering“ steht auf dem Programm, die u.a. Themen wie die Automatisierung im Steuerungs- und Schaltanlagenbau, PLM-Integration oder die Makrotechnologie in Eplan Electric P8 behandelt. Auch diese Webcasts bietet Lösungsanbieter Eplan kostenlos an, um Anwendern jetzt die Möglichkeit zu geben, sich in Themengebiete einzuarbeiten oder weiter zu entwickeln.

Beratung auch online

Persönliche Beratung vor Ort ist gerade für Serviceleistungen wie Training oder Consulting bislang Standard. Erweiternd gibt es für Eplan Kunden zahlreiche Möglichkeiten, sich auf digitalem Wege per Videokonferenz beraten zu lassen. Mit entsprechenden Remote-Consulting-Services können Prozesse unter die Lupe genommen werden und längst fällige Optimierungen jetzt proaktiv verfolgt werden. Bernd Schewior, Bereichsleiter Professional Services, erklärt: „Wir lassen unsere Anwender in keinem Moment allein“, und führt fort: „Ganz aktuell bieten wir Online-Meetings und Remote-Services an, in denen wir unseren Kunden live Rede und Antwort stehen. Dieser Service ist bereits seit Anfang des Jahres ein fester Bestandteil unseres Weiterbildungsangebotes im Rahmen des Eplan Certified Engineer.“

eLearning-Angebote erweitert

Auch die Eplan Training Academy baut mit Hochdruck ihr Angebot im Bereich eLearning aus. Sie bietet Schulungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten wie Grundlagentrainings in vielen Produktbereichen wie Eplan Electric P8 oder Pro Panel. Auch Vertiefungstrainings wie Makro- und Gerätetechnik, Artikel- und Stammdatenerstellung sowie SPS werden online angeboten.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

www.eplan.de
Autor: Eplan Software & Sevice GmbH & Co. KG
- Anzeige -
- Anzeige -

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Sortier-Roboter auf Achse

26 Jahre lang leistete die Lager- und Sägetechnik von Kasto dem Hydraulik-Spezialisten Liebherr-Components Kirchdorf treue Dienste. Im Zuge von Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen brachte Kasto mit einem Retrofit das bestehende Langgutlager und eine der beiden Sägemaschinen auf den neuesten Stand. Eine Hochleistungs-bandsäge und ein maßgeschneidertes Handlingsystem mit Roboterunterstützung sorgen zudem für effiziente sowie ergonomische Prozesse.

mehr lesen

Besser konstruieren

In der Anschluss- und Verbindungstechnik benötigen Elektrokonstrukteure und Gebäudeplaner ein fein
justiertes Teamplay von Komponenten, Artikeldaten und ECAD-System. Der Automatisierer Wago stellt für seine Reihenklemmen, Stromversorgungen, Steuerungen und I/O-Systeme 3D- und elektrotechnische
Artikeldaten bereit. Aber auch für die Planung und
Instandhaltung der eigenen Fertigungsanlagen nutzt das Unternehmen moderne ECAD-Prozesse.

mehr lesen

IO-Link-Sensoren für intelligente Temperatur-, Druck-, Level- und Kraftmesstechnik

Mit Blick auf die Anforderungen von I4.0-Anwendungen bietet die digitale Punkt-zu-Punkt-Verbindung IO-Link eine herstellerübergreifende, feldbusunabhängige Kommunikationstechnologie, die vielfältige Möglichkeiten für die intelligente Anbindung von Sensoren und Aktuatoren an die Steuerungsebene eines Automatisierungssystems und die Kommunikation zwischen Anlagensteuerung und Feldebene bietet.

mehr lesen

Joint Venture von Moog und Voith

Moog und Voith haben ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Namen HMS – Hybrid Motion Solutions GmbH mit Sitz in Rutesheim gegründet.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -