- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Führungswechsel beim Werkzeugmaschinenspezialisten
Bild: Hommel CNC-Technik GmbH

Die 1876 gegründete Hommel Gruppe mit Hauptsitz in Köln zählt heute zu den führenden, herstellerunabhängigen Beratungs-, Vertriebs- und Servicegesellschaften für Werkzeug- und Kreuzschleifmaschinen in Deutschland. In der Tochtergesellschaft Hommel Präzision gab es zum Jahreswechsel eine große personelle Veränderung. Nach seiner langjährigen Amtszeit verabschiedete sich Geschäftsführer Dieter Wenzlaw (Bild) in den Ruhestand. Nach über 37 Jahren hohem Engagement bedankt sich die Hommel Gruppe für den beispiellosen Einsatz von Wenzlaw für die gesamte Gruppe. Die operative Geschäftsführung bei Hommel Präzision hat seit Januar 2021 Gisbert Krause inne, Gesamtgeschäftsführer der Hommel Gruppe. Als verantwortliche Prokuristin steht ihm Melanie Kreuzberg unterstützend zur Seite: Sie ist seit zwölf Jahren für die Koordination sowie organisatorische Tätigkeiten bei Hommel Präzision am Standort Köln zuständig und hat Dieter Wenzlaw bereits bei vielen Aufgaben erfolgreich unterstützt.

www.hommel-gruppe.de

Hommel CNC-Technik GmbH
http://www.hommel-gruppe.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Siko GmbH
Bild: Siko GmbH
Gut beraten – gut gelagert

Gut beraten – gut gelagert

Die Firma Siko entwickelt und produziert Messgeräte und Positioniersysteme für Automatisierungsprozesse. In den teilweise kundenspezifisch
angepassten Lösungen herrschen ganz besondere Einsatzbedingungen, deshalb ist die Wahl der passenden
Wälzlager oft komplex. Die richtigen Lösungen für neue Produkte im Bereich Stellantriebe und Drehgeber wurden deshalb in Zusammenarbeit mit dem Wälzlagerhersteller Findling ausgewählt.

Bild: CHIRON Werke GmbH & Co. KG
Bild: CHIRON Werke GmbH & Co. KG
Neuer CEO bei Chiron

Neuer CEO bei Chiron

Carsten Liske ist neuer CEO des Maschinenbauers Chiron mit Hauptsitz in Tuttlingen. „Liske bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im internationalen Investitionsgütergeschäft mit“, betont Dr. Armin Schmiedeberg, Vorsitzender des Verwaltungsrats. Der neue Chiron-Chef begann seine Laufbahn bei ABB in Zürich und Unaxis in Liechtenstein.

Bild: Siemens AG
Bild: Siemens AG
Vision-KI für SPS

Vision-KI für SPS

Siemens bringt ein Modul mit integriertem KI-fähigen Chip für die Steuerung Simatic S7-1500 und das I/O-System ET 200MP auf den Markt: Die S7-1500 TM NPU (Neural Processing Unit) ist ausgestattet mit dem KI-Chip Intel Movidius Myriad X Vision Processing Unit.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -