- Anzeige -
Lesedauer: min
HMI-Panel-PC für den On- und Offshore-Einsatz

HMI-Panel-PC für den
On- und Offshore-Einsatz

R. Stahl HMI Systems präsentiert eine neue Generation seiner für die Öl- und Gasindustrie entwickelten Panel-PCs.

Die neuen, äußerst leistungsfähigen Panel PCs mit 21,5??-Display und
Full-HD-Auflösung sind flexibel für verschiedenste Öl- und Gasanwendungen einsetzbar (Bild: R. Stahl HMI Systems GmbH)

Die neuen, äußerst leistungsfähigen Panel PCs mit 21,5??-Display und
Full-HD-Auflösung sind flexibel für verschiedenste Öl- und Gasanwendungen einsetzbar (Bild: R. Stahl HMI Systems GmbH)

Die Geräte des Typs ET-498 und MT-498 sind nach ATtex und IECEx für den Einsatz in den Zonen 1,21 bzw. 2,22 zugelassen. Sie eignen sich zum Bedienen und Beobachten unterschiedlicher Aufgaben rund um den Rigfloor wie Mud Logging, MWD/LWD, Rig Instrumentation oder Well Stimulation. Die schock- und vibrationsfeste Konstruktion ist für raue Betriebsbedingungen im On- und Offshore-Bereich angepasst. Das seewasserfeste Gehäuse aus pulverbeschichtetem Aluminium bietet rundum die Schutzart IP66. Mit integrierter Heizung halten die Panel-PCs auch Tieftemperaturen bis -40°C dauerhaft stand. Die kapazitive Multitouch-Displayfront in 21,5″-Ausführung mit einer Auflösung von 1.920×1.080 Bildpunkten lässt sich für den Außeneinsatz auch mit stark entspiegelter Frontscheibe ausstatten. Für hohe Performance rüstet der Hersteller die HMIs optional mit einem Intel-Core-i7-Prozessor aus. Ex-geschützte Schnittstellen in zwei Klemmenkästen bieten zahlreiche Anschlussoptionen.

www.stahl-hmi.com
Autor:

News

Das könnte Sie auch interessieren

VIB-Potenzial in Zahlen

Gemeinsam mit Machineering, dem Anbieter der Simulationssoftware IndustrialPhysics, können Unternehmen ab jetzt das individuelle Potenzial für den Einsatz einer virtuellen Inbetriebnahme (VIB) ermitteln.

Maindays 2020

Unter dem Motto ‘Instandhaltung zwischen Kostendruck und digitalem Wandel‘ findet vom 17. bis zum 18. März in Berlin die 21. Jahrestagung MainDays statt.

Interroll: Gewinn auf neuem Rekordniveau

Interroll konnte das gute Ergebnis nach einem Rekordvorjahr auch im Geschäftsjahr 2019 halten: der Nettoumsatz wurde mit umgerechnet ca. 521,2Mio.€ erneut erreicht, der Bestelleingang sank erwartungsgemäß auf umgerechnet ca. 508,9Mio.€.

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -