Neuer Geschäftsführer bei Weidmüller Deutschland
Bild: Weidmüller Gruppe

Weidmüller stellt seine deutsche Vertriebsgesellschaft neu auf: Ab sofort übernimmt Dr. Christian von Toll (Bild) die Geschäftsführung sowie die Regionalleitung der deutschsprachigen Länder. In beiden Positionen berichtet von Toll direkt an Vertriebsvorstand Dr. Timo Berger. Der 36-jährige ist seit 2014 in verschiedenen Positionen bei Weidmüller tätig. In seiner neuen Position folgt er auf Oliver Schleicher, der das Unternehmen verlassen hat.

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
http://www.weidmueller.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Walter Neff GmbH Maschinenbau
Bild: Walter Neff GmbH Maschinenbau
Retrofit-Projekt macht 400t-Presse fit für die Zukunft

Retrofit-Projekt macht 400t-Presse fit für die Zukunft

Bei Fütterer Werkzeugbau werden pro Jahr rund 30 Werkzeuge nach individuellen Kundenvorgaben gefertigt. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Konstruktion und Herstellung von Transfer-, Tiefzieh- und Folgeverbundwerkzeuge sowie von Prototypen und Prototypenwerkzeugen. Insgesamt drei hydraulische Pressen kommen bei der Werkzeugfertigung zum Einsatz. Die größte hydraulische Presse kommt aus dem Hause Neff: eine 400t Doppelständer-Ziehpresse mit 160t Ziehkissen und einer Tischgröße von 1.500 mal 1.200mm. An dieser Presse wurden vor Kurzem Retrofit-Modernisierungsmaßnahmen von Neff vorgenommen