- Anzeige -
- Anzeige -
VIB-Potenzial in Zahlen

Gemeinsam mit Machineering, dem Anbieter der Simulationssoftware IndustrialPhysics, können Unternehmen ab jetzt das individuelle Potenzial für den Einsatz einer virtuellen Inbetriebnahme (VIB) ermitteln. Machineering hat bereits zusammen mit einem Kunden den gesamten Analyseprozess durchlaufen. Die damit ermittelten Potenziale konnten vollkommen ausgeschöpft werden. Bei dem Sondermaschinenbauer mit einem Jahresumsatz von 140Mio.€ wurde im ersten Schritt eine Bestandsaufnahme durchgeführt und Prozesskennzahlen ermittelt. Daraufhin wurde ein kundenspezifisches Konzept samt Regelwerk zum Simulationseinsatz erstellt. Ein Jahr nach der erfolgreichen Implementierung der Simulationssoftware wurden die gleichen Kennzahlen nochmals ermittelt und so konnten die tatsächlich erzielten Einsparungen beziffert werden. Der Kunde konnte über alle Unternehmensbereiche hinweg insgesamt 2,5Mio.€ einsparen.

machineering GmbH & Co. KG
http://www.machineering.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: INSEVIS GmbH
Bild: INSEVIS GmbH
Ratiodesign ohne Risiko

Ratiodesign ohne Risiko

Alternativ zur kundenspezifischen Onboard-Peripherie gibt es den gleichen Funktionsumfang als abgesetzten Block nach Kundenwunsch. - Bild: INSEVIS GmbH Gerade bei mühsam mit neuen Produktserien erkämpften Marktanteilen droht bei einer Abkühlung der wirtschaftlichen...

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -