Maschinensteuerung mit neuem NC-Kern

Maschinensteuerung mit neuem NC-Kern

Siemens stellt Sinumerik MC als durchgängige und offene CNC vor. Wegen der präzisen Bewegungsführung, der hohen Automatisierungsleistung und des integrierten Windows10-Betriebssystems ist sie z.B. für Holz-, Glas- und Steinbearbeitungsmaschinen geeignet.

Bild: Siemens AG

Sie ermöglicht durch das Betriebssystem eine einfache Einbindung individueller Software zur Steuerung und Bedienung. Die Steuerung ist mit der neuen Generation des Sinumerik-NC-Kerns ausgestattet und erlaubt mit der G-Code-Programmierung Flexibilität bei der Maschinensteuerung. Die integrierte Simatic-Steuerung S7-1500F erhöht laut Hersteller die Reaktionsgeschwindigkeit und steigert so die Automatisierungsleistung. Die CNC bietet integrierte Safety und ein mehrstufiges Defense-in-Depth-Konzept für IT-Sicherheit. Außerdem kann sie im TIA-Portal projektiert werden.

Ausgabe:

Das könnte Sie auch Interessieren