Beschaffung

Für Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus bieten Digitalisierung und Vernetzung große Chancen und die Möglichkeit, neue Geschäftsmodelle zu integrieren. Aber was bedeutet es, wenn Bestell- und Produktionsprozesse immer weiter digitalisiert werden? Und welche Anforderungen müssen moderne Stromversorgungen im Zeitalter von Industrie 4.0 hinsichtlich der Kommunikation und Datenbereitstellung erfüllen? – eine Bestandsanalyse über zukunftsweisende Kommunikation mit der Wago Stromversorgung Pro 2. ‣ weiterlesen
Wachsende Auftragseingänge sind erfreulich, bedeuten aber mitunter einen erheblichen Bedarf an zusätzlichen Produktionskapazitäten und das bei anhaltendem Fachkräftemangel. Werkzeugmaschinen können Maschinenbediener entlasten, vor allem wenn sie durch ein Robotersystem beladen werden. So lassen sich auch mannlose Schichten realisieren. ‣ weiterlesen
Mit der Panel-Serie ETT-ModularWide von Sigmatek und HTML5-Visualisierung können Maschinenkonzepte flexibel und zukunftsorientiert umgesetzt werden. Die modular aufgebauten Multitouch-HMIs lassen sich an die jeweiligen Display- und Leistungsanforderungen anpassen und verleihen Maschinen oder Anlagen ein modernes Gesicht. Mit der Eignung für aufwändige HTML5-Visualisierungen machen die Widescreen Panels smarte und komfortable Bedienkonzepte möglich. ‣ weiterlesen
Unitronics präsentiert eine neue, leistungsstarke Steuerung unter dem Namen UniStream SPS. Sie basiert auf bewährter, mit Preisen ausgezeichneter UniStream Hardware und UniLogic Software, die die Implementierung der Steuerungsaufgaben in Ihrer Maschine oder Ihrem Prozess erheblich erleichtern. Dabei zeigt sich die UniStream als ausgesprochenes Kommunikationstalent, das alle Voraussetzungen für Industrie 4.0 und IIoT-Anwendungen in einer Plattform vereint. Aber Unitronics hat noch mehr im Köcher… ‣ weiterlesen
Wenn es um hohe Präzision und Zuverlässigkeit bei der Positionierung bzw. Handhabung geht, bieten Multi-Gantry-Systeme für die Beladung von oben oft eine geeignete Lösung. ‣ weiterlesen
Krane bewegen meist schwere Lasten. Damit im Umfeld der Maschine niemand verletzt wird, muss die Kransteuerung sicher und fehlerfrei funktionieren. ‣ weiterlesen
Neustes Ergebnis der Partnerschaft von Stäubli und VWH ist ein Projekt mit vier Scararobotern im Reinraum. Die Anlage bildet auf kleinem Raum alle geforderten Prozesse ab. ‣ weiterlesen
BMW prüft seine Zylinderköpfe und Kurbelgehäuse mittels CT. Das Unternehmen trainierte die Lösung darauf, häufig auftretende Defekte in den unterschiedlichen Gussteilen mithilfe von Machine Learning sicher zu identifizieren und automatisch auszusortieren. ‣ weiterlesen
IAI Industrieroboter hat eine neue Generation von Servopressen entwickelt. Sie basieren auf elektrischen Schubstangenachsen und sind mit Schubkräften zwischen 200N und 50kN sowie Hublängen von 100 bis 520mm verfügbar. Einige Modelle der neuen Serie verfügen über unbegrenzte Schubzeit. ‣ weiterlesen
Maschinen und Anlagen sind häufig durch Schutzzäune abgesichert und müssen in regelmäßigen Abständen für Wartungsarbeiten oder für das Beheben von Störungen betreten werden. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

NUM hat ein neues Software-Framework auf den Markt gebracht, welches Anwendern von CNC-Werkzeugmaschinen die Möglichkeit bietet, ISO-Teileprogramme offline zu erstellen und zu testen. Die neue Flexium Office Framework-Software läuft unter Windows 7/8 oder 10 auf jedem Standard-PC.  ‣ weiterlesen
Bei Predictive Maintenance werden mit datenbasierten Prognosemethoden Servicearbeiten an einer Maschine relativ präzise geplant, um ungeplanten Anlagenstillstand vorzubeugen. Diese Lösungen arbeiten meist cloudbasiert, werden aber immer häufiger von Edge-Computern im Werk vor Ort unterstützt. ‣ weiterlesen
Ziel der vorausschauenden Wartung – oder Predictive Maintenance – ist es, die Ausfälle von Maschinen und Anlagen zu minimieren. Neue Technologien wie Machine Learning, smarte Sensoren und der digitale Zwilling ebnen dafür den Weg. Dieser Thematik widmet sich auch ein gemeinsames Projekt des Industriedienstleisters Xervon Instandhaltung GmbH und des SAP-Beratungshauses Itelligence. ‣ weiterlesen
Mit den AFP- und NC-Lokatoren von Leantechnik lassen sich verschiedene Produktvarianten auf einer einzigen Fertigungsstraße herstellen. Durch den Einsatz des modularen Positioniersystems arbeiten viele Pick&Place-, Material-Handling- oder Montageanwendungen zudem effizienter. ‣ weiterlesen
Selbst wenn die Maschinen von Haver & Boecker nach dem gleichen Prinzip arbeiten, gleicht kein Erzeugnis dem anderen – zu individuell sind die Kundenanforderungen. Seit eine Angebotssoftware die Vertriebler unterstützt, vergehen bis zum fertigen Angebot trotzdem nur rund drei Stunden. ‣ weiterlesen
Am 1. Oktober feierte das Fraunhofer IOSB-INA in Lemgo sein zehnjähriges Bestehen. 2009 war die Entwicklung eines Chips für hochleistungsfähige Echtzeitkommunikation das erste Projekt. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige