Antriebstechnik

AMT ist nicht nur Lieferant von Schraubtechnik, sondern auch Systemlieferant für komplette Montagearbeitsplätze und Schraubstationen. (Bild: Alfing Montagetechnik GmbH)Nicht zuletzt aufgrund von kundenspezifischen Wünschen steigt die Variantenvielfalt im Maschinenbau kontinuierlich. Die Hersteller stehen vor der Herausforderung, die Vielzahl an angebotenen und realisierten Anlagen überhaupt wirtschaftlich und effizient realisieren zu können. Immer öfter kommt dabei Unterstützung von den Komponentenanbietern, wie der folgende Fall aus der Servotechnik zeigt. ‣ weiterlesen
Siei-Areg hat seinen neuen Maschinenschutztürantrieb KFM 24/48 vorgestellt.  ‣ weiterlesen
Das Actilink-Motion-Node-Portfolio von Synapticon umfasst zwei Reihen von Servomotoren mit integriertem Somanet Servo Node, mit 60 und 80mm Flanschma?, ausgelegt f?r den Betrieb bei 48V.? ‣ weiterlesen
Der Frequenzumrichter Altivar Machine ATV320 von Schneider Electric ist jetzt auch in der Schutzart IP66 (mit Hauptschalter IP65) verf?gbar.? ‣ weiterlesen
Mit dem modularen Pressen- und Antriebstechnik-Baukasten von Tox Pressotechnik lassen sich individuelle und wirtschaftliche L?sungen von der universellen Standardpresse bis zur prozessspezifischen Sonderpresse zeitnah realisieren. ‣ weiterlesen
Das Engineering Tool von Item ist auf intuitive Bedienung ausgelegt und soll so den Konstruktionsprozess im Maschinen- und Betriebsmittelbau erheblich vereinfachen. Die Software unterstützt Anwender dabei von der 3D-Konstruktion über den CAD-Entwurf, die Montageanleitung und die Projektdokumentation bis hin zur Onlinebestellung ihrer industriellen Systeme und Anlagen. ‣ weiterlesen
Der achtspindlige Drehautomat MS40C-8 von Index ist auf die vollautomatische Herstellung komplexer Metalltbauteile ausgelegt. Mit doppelt-vierspindeliger Bearbeitung ermöglicht die Maschine alternativ auch eine kosteneffiziente Produktion einfacher Teile mit doppelter Ausbringungsmenge. Angetrieben wird der flexible CNC-Mehrspindler mit moderner Servotechnik von Kollmorgen. ‣ weiterlesen
Hochdynamische Bewegungsaufgaben sind das Zielgebiet der Servomotoren in der DL3-Baureihe von KEB. Neu ist jetzt eine Ausführung mit Epoxy-Sonderlackierung erhältlich. ‣ weiterlesen
Drehmaschinen müssen mehrere Verfahren beherrschen und im Idealfall eine maßhaltige Komplettbearbeitung von Teilen mit hoher Oberflächengüte ermöglichen. Die Werkzeugmaschinenfabrik Spinner hat jetzt eine Baureihe entwickelt, die sowohl bei relativ niedrigen Spindeldrehzahlen leistungsstark zerspanen als auch für kleine Durchmesser die Drehzahlen kurzzeitig erhöhen kann. Ein Zweiganggetriebe schaltet zwischen beiden Stufen prozesssicher um. ‣ weiterlesen

SEW-Eurodrive bestückt in seiner eigenen Fertigung die Rotoren von Synchron-Servomotoren automatisch mit Permanentmagneten. Zum Einsatz kommt dabei eine Rotorbestückungsanlage von IEF-Werner, die mit Komponenten des neuen Automatisierungsbaukastens Movi-C ausgestattet wurde. Dadurch lässt sich die Anlage passgenau in die Produktionsprozesse integrieren.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

2018 ist für das Unternehmen SPN Schwaben das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr seit seiner Gründung 1919. Beim Umsatz wurde ein Plus von 20% gegenüber dem Vorjahr erzielt.  ‣ weiterlesen
Die Bühler Group hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatzzuwachs von 22% auf umgerechnet ca. 2,9Mrd.€ verzeichnet. ‣ weiterlesen

Die Automatisierungslösungen für Pressenlinien von Strothmann sind individuell auf den jeweiligen Kunden und seine Anwendung zugeschnitten. In jedem Fall sind jedoch eine hohe Verfügbarkeit und Lebensdauer garantiert – Anforderungen, die auch die verbauten Energieführungssysteme erfüllen müssen. Mit Tsubaki Kabelschlepp ist Strothmann dabei auf der sicheren Seite: Hier ist nicht nur eine hohe Qualität der Energieführungen, sondern auch ein schneller Service selbstverständlich – und zwar weltweit.‣ weiterlesen

24.400 Besucher aus 41 Ländern (2017: 24.200 Besucher) informierten sich auf der Intec und Z. 1.324 Aussteller aus 31 Ländern (2017: 1.382 Aussteller) präsentierten auf 70.000m² Produkte, Neuheiten und Weiterentwicklungen.  ‣ weiterlesen
Der Umsatz in der deutschen Elektroindustrie summierte sich 2018 auf den neuen Rekordwert von 195Mrd.€ und lag damit um 1,9% höher als ein Jahr zuvor.  ‣ weiterlesen
Die deutsche Robotik und Automation erreichte 2018 beim Branchenumsatz erstmals die Marke von 15Mrd.€ – ein Zuwachs von 4%.  ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige