Antriebstechnik

Das neue Movikit Robotics ist ein standardisiertes Softwaremodul für den Automatisierungsbaukasten Movi-C von SEW-Eurodrive. Es ermöglicht die Steuerung vieler serieller und paralleler Roboterkinematiken. ‣ weiterlesen
Mit automatischen Formatverstellungen lassen sich Verpackungsmaschinen flexibel auf unterschiedliche Gebindeeigenschaften einstellen. Allerdings müssen die Zustellachsen bei Anwendungen in der Lebensmittelindustrie oft korrosionsbeständig und wash-down-fähig sein. Um diese Bedingungen zu erfüllen,
lassen sich z.B. Stellantriebe mit Einrohr-Lineareinheiten aus Edelstahl kombinieren.
‣ weiterlesen
Bei Prüfmaschinen für Dauer- oder Schwingungsfestigkeitstests von Materialien wird der Prüfling oft zyklisch auf Zug und Druck be- und entlastet. Er soll hohe, wohldefinierte Kräfte aufnehmen, während die Häufigkeit der Prüfvorgänge als Takt die Nutzungsdauer simuliert. Um z.B. den Energieverbrauch und den Wartungsaufwand im Prozess zu verringern, bieten sich hierbei rein elektrische Linearmotormodule an. ‣ weiterlesen
Die Digitalisierung erfasst immer mehr den Maschinenbau. In der Lineartechnik zählt in Zukunft neben den mechanischen Leistungsdaten immer stärker, dass Konstrukteure sie in ihren digitalen Workflow einbinden und in der Anwendung vernetzen können. ‣ weiterlesen
Cyberphysische Systeme gelten als Herzstücke der smarten Fabrik. Sie automatisieren die Prozesse über die Fertigungsebene hinaus und erlauben so auch die Fernsteuerung von Geräten und Anlagen. Camozzi Automation hat jetzt eine solche intelligente Komponente eingeführt, die komplexe Prozessdaten über ein IIoT-Gateway an höhere Ebenen und in die Cloud übertragen kann. ‣ weiterlesen
Schon seit 2014 gibt es den Antriebsregler Gold Twitter von Elmo auf dem Markt, der bei seiner Vorstellung mit eindrucksvollen Eigenschaften für Aufsehen gesorgt hat. Kürzlich hat das Unternehmen nun den Double Gold Twitter vorgestellt – den Angaben nach als weltweit leistungsstärksten Miniatur-Servoregler. Ein Grund für das SPS-MAGAZIN, um bei Elmo-Chef Haim Monhait nachzuhaken. ‣ weiterlesen
WEG hat die Frequenzumrichter-Baureihe CFW300 überarbeitet. Sie deckt ab sofort in drei Baugrößen Motorleistungen von 0,37 bis 7,5kW ab. Die Umrichter können nun in einem breiteren Spannungsbereich von 380 bis 415V und 440 bis 480V betrieben werden. Unter Gleichstrom kann der Umrichter in drei Varianten von 280 bis 650V zum Einsatz kommen. Aufgrund seiner Eigenschaften eignet er sich besonders für kleine Maschinen, Zentrifugal- und Prozessdosierpumpen sowie Ventilatoren und Entlüftungsventilatoren. ‣ weiterlesen
Siemens stellt Sinumerik MC als durchgängige und offene CNC vor. Wegen der präzisen Bewegungsführung, der hohen Automatisierungsleistung und des integrierten Windows10-Betriebssystems ist sie z.B. für Holz-, Glas- und Steinbearbeitungsmaschinen geeignet. ‣ weiterlesen

Das Unternehmen STW hat ein neues Antriebspaket für Nutzfahrzeuge mit einer Leistung von 160 bis 280kW vorgestellt. Dabei handelt es sich um zwei elektrische Motoren mit jeweils 80 oder 140kW. Die Motoren treiben das Summiergetriebe an, welches wiederum die Kraft auf das Standardgetriebe des bestehenden Nutzfahrzeugs überträgt. ‣ weiterlesen

Werkstückträger-Transportsysteme sollen Halbzeuge in der Produktion schnell und sicher zum nächsten Montageschritt bringen. Um Schäden an Produkten sowie Bauteilen des Transportsystems zu vermeiden, erlaubt die Softmove-Technik verschiedene Geschwindigkeiten. Das Unternehmen EBM-Papst liefert nicht nur die elektrischen Antriebe dafür, sondern setzt das Transportsystem auch in seinen eigenen Werken ein. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Presse-Statement von Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, zur Konjunktur im Maschinenbau: „Wir sollten aufhören, die Situation im Maschinenbau generell schlecht zu reden.  Die Aufträge sind insgesamt gegenüber den vergangenen Jahren zwar zurückgegangen, die Umsätze liegen aber seit 2012 höher als vor der Finanzkrise. Die Branche bewegt sich damit immer noch auf einem hohen Niveau.“ ‣ weiterlesen
Danfoss erzielte im ersten Halbjahr 2019 einen Umsatzzuwachs von 4% auf 3,2Mrd.€ an und lag damit 125Mio.€ über dem vergleichbaren Vorjahreswert. ‣ weiterlesen
Die schwächelnde Konjunktur wirkt sich nun – zeitlich verzögert – auf den Arbeitsmarkt für Fachkräfte aus. Der Hays-Fachkräfteindex sank im zweiten Quartal 2019 um sechs Punkte auf den neuen Wert von 155. ‣ weiterlesen
Für die sichere Automatisierung von Maschinen und Anlagen ist es in vielen Fällen notwendig, Analogwerte zu erfassen und zu verarbeiten. Hier sind einfache und normgerechte Lösungen gefragt. Eine Antwort darauf sind dezentrale Sicherheitssteuerungen, die auch analoge Signale sicher handhaben können. ‣ weiterlesen
Zur Förderung der intelligenten Fertigung stellt Delta die IIoT-basierte Plattform Digital Factory Monitoring Solution vor, in der verschiedene Softwaresysteme zusammenlaufen. Die Lösung ermöglicht eine 360°-Überwachung von Fertigungs- und Werksaktivitäten, wie z.B. Datenerfassung von Produktionsanlagen, Betrieb von Fabrikanlagen und den gesamten Energieverbrauch des Werks.  ‣ weiterlesen
Sporadische, nicht reproduzierbare Ereignisse in Profinet- bzw. Ethernet-Netzwerken und ihre Ursachen bereiten sowohl Elektrokonstrukteuren als auch Maschinen- und Anlagenbetreibern viel Kopfzerbrechen. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige