News

Ein Presse-Statement von Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, zur Konjunktur im Maschinenbau: „Wir sollten aufhören, die Situation im Maschinenbau generell schlecht zu reden.  Die Aufträge sind insgesamt gegenüber den vergangenen Jahren zwar zurückgegangen, die Umsätze liegen aber seit 2012 höher als vor der Finanzkrise. Die Branche bewegt sich damit immer noch auf einem hohen Niveau.“ ‣ weiterlesen
Danfoss erzielte im ersten Halbjahr 2019 einen Umsatzzuwachs von 4% auf 3,2Mrd.€ an und lag damit 125Mio.€ über dem vergleichbaren Vorjahreswert. ‣ weiterlesen
Die schwächelnde Konjunktur wirkt sich nun – zeitlich verzögert – auf den Arbeitsmarkt für Fachkräfte aus. Der Hays-Fachkräfteindex sank im zweiten Quartal 2019 um sechs Punkte auf den neuen Wert von 155. ‣ weiterlesen
Die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie vermeldet im zweiten Quartal 2019 ein großes Auftragsminus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. ‣ weiterlesen
Wolfgang Niedziella (Bild), Geschäftsführer in der VDE-Gruppe, ist seit Anfang August verantwortlich für den neu geschaffenen Bereich ‚Digitale Sicherheit‘ im VDE. ‣ weiterlesen
Der Verwaltungsrat von ABB hat Björn Rosengren (Bild) einstimmig zum CEO ernannt. Er wird am 1. Februar 2020 in das Unternehmen eintreten und CEO Peter Voser in dieser Funktion am 1. März ablösen. ‣ weiterlesen
Für das erste Halbjahr 2019 steht in der deutschen Elektroindustrie beim Auftragseingang ein Minus von 1,6% gegenüber Vorjahr in den Büchern. Die Inlandsbestellungen gaben um 0,9% nach, die Auslandsbestellungen um 2,1%. Die Aufträge aus der Eurozone sanken um 3,1%, die aus Drittländern um 1,5%. Im ersten Halbjahr 2019 ging die Produktion um 3,9% zurück. ‣ weiterlesen
Die Maschinenbauer in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet. Im ersten Halbjahr 2019 verbuchten die Maschinenbauer einen Bestellrückgang von real 9% im Vergleich zum Vorjahr, wobei das Minus im In- und Ausland dieselbe Höhe aufwies. „Dieser Rückgang geht auf die schwächere Weltkonjunktur, die zahlreichen meist politisch motivierten Verwerfungen und den tiefgreifenden Strukturwandel in der Automobilindustrie zurück“, erläuterte VDMA-Konjunkturexperte Olaf Wortmann. ‣ weiterlesen
Bereits zum dritten Mal loben der VDMA-Fachverband Software und Digitalisierung sowie die VDMA-Initiative ‚Maschinenhaus – Plattform für innovative Lehre‘ – den Nachwuchspreis ‚Digitalisierung im Maschinenbau‘ für Abschlussarbeiten aus den Fachbereichen Ingenieurswissenschaften und Informatik aus. ‣ weiterlesen
Kürzlich haben das American Chemistry Council (ACC) als Vertreter seiner Process Automation Users Group (PAUG) und der Verband von Anwendern der Automatisierungstechnik in der Prozessindustrie Namur, eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit in den Fachgebieten der Automatisierungs- und Instrumentierungstechnologie unterschrieben. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Für die sichere Automatisierung von Maschinen und Anlagen ist es in vielen Fällen notwendig, Analogwerte zu erfassen und zu verarbeiten. Hier sind einfache und normgerechte Lösungen gefragt. Eine Antwort darauf sind dezentrale Sicherheitssteuerungen, die auch analoge Signale sicher handhaben können. ‣ weiterlesen
Zur Förderung der intelligenten Fertigung stellt Delta die IIoT-basierte Plattform Digital Factory Monitoring Solution vor, in der verschiedene Softwaresysteme zusammenlaufen. Die Lösung ermöglicht eine 360°-Überwachung von Fertigungs- und Werksaktivitäten, wie z.B. Datenerfassung von Produktionsanlagen, Betrieb von Fabrikanlagen und den gesamten Energieverbrauch des Werks.  ‣ weiterlesen
Sporadische, nicht reproduzierbare Ereignisse in Profinet- bzw. Ethernet-Netzwerken und ihre Ursachen bereiten sowohl Elektrokonstrukteuren als auch Maschinen- und Anlagenbetreibern viel Kopfzerbrechen. ‣ weiterlesen
Auf der FachPack stellt Kawasaki Robotics aktuelle Entwicklungen und Lösungen für vollautomatisierte Verpackungsprozesse in der Produktion vor. ‣ weiterlesen
Der EmCheck-Messzangenkoffer von Indu-Sol bietet die nötigen Werkzeuge, um die Güte des Potentialausgleiches und seine betriebsmäßige Belastung zu messen. Dieser soll Personen vor gefährlichen Berührungsspannungen schützen (Schutzpotentialausgleich) und einen störungsfreien Maschinen- und Anlagenbetrieb gewährleisten (Funktionspotentialausgleich). ‣ weiterlesen
Das Unternehmen Automationware erweitert sein Angebot um die Linearachsenserie Robo-Lines, die speziell für Cobot-Anwendungen entwickelt wurde. Die Linearachsen sind auch für traditionelle Roboteranwendungen verwendbar und unterstützen die Bewegung von Robotern auf mittleren oder langen Achsen mit einer Gesamtnutzlast von 300kg. Anwender können zwischen der Einzelwagenlösung Robo-Lines Single und der Mehrfachwagenlösung Robo-Lines Multi Arms auswählen. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige