- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

Bild: ©️aleks49011/stock.adobe.com

VDMA: AG Wireless Communications for Machines gegründet
Zweistelliger Exportrückgang im Corona-Krisenjahr
5 Digitalisierungshürden im Maschinenbau
Versöhnlicher Jahresabschluss für Maschinen- und Anlagenbau
Präzisionswerkzeugbranche zuversichtlich für 2021
previous arrow
next arrow
Slider

Zahlenfutter

Charts, Auswertungen und Infografiken aus dem Maschinenbau

Veranstaltungen

Bild: ©monsitj/stock.adobe.com

News

- Anzeige -

Konstruktion und Planung

Zusammen am 3D-Objekt arbeiten

Holo-Light hat einen Augmented Reality-Arbeitsplatz für Ingenieure, Konstrukteure und Industriedesigner entwickelt. Anwender aus verschiedenen Fachabteilungen können so in der gleichen AR-Umgebung kooperieren.

mehr lesen

Für besseres Engineering

Computerbasierte Tests und Simulationen ab frühen Engineering-Phasen reduzieren die Zeit deutlich, bis eine Maschine oder Anlage beim Betreiber ihren Dienst aufnimmt. Dieser kann hingegen über den gesamten Lebenszyklus der Anlage Nutzen aus den generierten Daten schöpfen. Kein Wunder, dass die virtuelle Inbetriebnahme eine Paradeanwendung für den digitalen Zwilling ist.

mehr lesen
Bild: Siko GmbH
Bild: Siko GmbH
Gut beraten – gut gelagert

Gut beraten – gut gelagert

Die Firma Siko entwickelt und produziert Messgeräte und Positioniersysteme für Automatisierungsprozesse. In den teilweise kundenspezifisch
angepassten Lösungen herrschen ganz besondere Einsatzbedingungen, deshalb ist die Wahl der passenden
Wälzlager oft komplex. Die richtigen Lösungen für neue Produkte im Bereich Stellantriebe und Drehgeber wurden deshalb in Zusammenarbeit mit dem Wälzlagerhersteller Findling ausgewählt.

Montage

Bild: Vollmer Werke GmbH
Bild: Vollmer Werke GmbH
Schleifmaschine aus Biberach für dänische Werkzeuge
Schleifmaschine aus Biberach für dänische Werkzeuge

Er geht nicht leicht über die Lippen, der Name des dänischen Werkzeugherstellers TN Værktøjsslibning – deshalb kürzt sich das Unternehmen auch mit TN Slib ab. Dabei erklärt das
Wort Værktøjsslibning (Werkzeugschleifen) exakt den Fokus des Unternehmens: Es fertigt beschichtete Fräser und Bohrer aus Vollhartmetall plus Nachschärfservices und Beratung. Dabei vertrauen die Skandinavier auf die aktuelle Werkzeugschleifmaschine VGrind 340S
des Biberacher Schärfspezialisten Vollmer.

E-Paper

Service & Maintenance

Neue Messumformer für Radar

Siemens präsentiert mit dem Sitrans LT500 die neuen Füllstand-, Durchfluss- und Pumpensteuerungen für Radar- und Ultraschall-Messumformer oder andere 4-20mA-Zweileitergeräte.

mehr lesen
Bild: Fraunhofer-Institut IWU
Bild: Fraunhofer-Institut IWU
Fernwartung mit Fingerabdruck: Datensicherheit für Maschinen und Produktionsanlagen

Fernwartung mit Fingerabdruck: Datensicherheit für Maschinen und Produktionsanlagen

Die Digitalisierung von Maschinen und Produktionsanlagen ermöglicht Fernwartungen – ein großer Vorteil sowohl für Maschinen- und Anlagenbauer als auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die Maschinen und Anlagen betreiben. Gibt es Störungen in der Produktion, musste das Wartungspersonal bisher in die Fabriken der KMU fahren, um vor Ort Testmessungen vorzunehmen.

Beschaffung

Gehäuse für Raspberry-Pi-Displays

Ab sofort bietet Phoenix Contact seine Elektronikgehäuse der Serie UCS auch mit vorgefertigten Ausschnitten für das 7“-Touchdisplay von Raspberry-Pi-Boards sowie für alle Standardanschlüsse der Kleinrechner an.

mehr lesen

Switches für OT, IT und IIT

Switches für OT, IT und IIT Die Switche der Baureihe ProMesh von Indu-Sol eignen sich je nach Ausführung nicht nur für den Einsatz in Maschinen- und Anlagennetzwerken (Operational Technology/OT), sondern können zum Teil auch in IT-Netzen und sogar als verbindendes...

mehr lesen
Bild: Werma Signaltechnik GmbH & Co. KG
Bild: Werma Signaltechnik GmbH & Co. KG
Einfach implementier- und nachrüstbar
Einfach implementier- und nachrüstbar

Nahe dem Schloss Neuschwanstein, im Herzen Bayerns am Forggensee, liegt das Unternehmen Eberle Rieden. Vor 33 Jahren als Werkzeugbau gegründet, produziert das Unternehmen heute Stanz- und Stanz/Biegeteile
für einen großen internationalen Kundenstamm der unterschiedlichsten Branchen, vorrangig aus dem Bereich Automotive und weiteren Industriezweigen, wie der Elektro- und Möbelindustrie. Bei den durchgeführten
Maßnahmen zur Optimierung der Produktion griff das Unternehmen auf eine Lösung von Werma zurück.

Inbetriebnahme

Gehäuse für Raspberry-Pi-Displays

Ab sofort bietet Phoenix Contact seine Elektronikgehäuse der Serie UCS auch mit vorgefertigten Ausschnitten für das 7“-Touchdisplay von Raspberry-Pi-Boards sowie für alle Standardanschlüsse der Kleinrechner an.

mehr lesen

Switches für OT, IT und IIT

Switches für OT, IT und IIT Die Switche der Baureihe ProMesh von Indu-Sol eignen sich je nach Ausführung nicht nur für den Einsatz in Maschinen- und Anlagennetzwerken (Operational Technology/OT), sondern können zum Teil auch in IT-Netzen und sogar als verbindendes...

mehr lesen
Bild: Kläranlage Bad Orb
Bild: Kläranlage Bad Orb
Ansteuerung per Profinet
Ansteuerung per Profinet

In der Kläranlage Bad Orb regeln Frequenzumrichter an mehreren Anlagenteilen Pumpen- und Gebläsemotoren. Die Erneuerung der Leittechnik im Jahr 2019 nahm der Betreiber zum Anlass, die konventionelle Relaisansteuerung der Geräte durch eine Profinet-Anbindung zu ersetzen. An einem Demokoffer konnte die durchführende Firma die neue Ansteuerung testen und die Frequenzumrichter anschließend in den Betrieb integrieren.

Bild: ISG Industrielle Steuerungstechnik GmbHBilder der Doppelseite: Bild: WSCAD GmbH
Bild: ISG Industrielle Steuerungstechnik GmbHBilder der Doppelseite: Bild: WSCAD GmbH
Überarbeitete Simulationssoftware
Überarbeitete Simulationssoftware

ISG hat seine Simulationsplattform überarbeitet. Über das durchgängig digitale Engineering mit dem entwicklungsbegleitenden Simulationsmodell in den Bereichen MiLS, SiLS und HiLS hinaus kann ISG-virtuos 3 nun auch vorgelagert im Rahmen der Ablaufsimulation und nach der virtuellen Inbetriebnahme zu Schulung-, Maintenance-, Test- und Servicezwecken eingesetzt werden.

Modernisierung/Refit

Maschine – Cloud, Cloud – Maschine

Die meisten Fertigungsunternehmen wählen für ihren Weg ins Internet of Things ein skalierbares Vorgehen. Zwei Varianten für einen solchen Einstieg beschreibt der erste Artikel dieses Zweiteilers. In diesem Artikel stehen drei komplexere Cloudszenarien am Beispiel von Microsoft Azure samt PaaS-Ressourcen im Mittelpunkt.

mehr lesen

Industrie 4.0 in den Mittelstand bringen

Wie kann die Industrie 4.0 auch für kleinere und mittlere Unternehmen realisiert werden? Antworten darauf liefern die BMBF-Forschungsprojekte BaSys 4.0 und BaSys 4.2, die KMU auch eine Open-Source-Middleware zur Verfügung stellen. In geförderten Projekten können KMU die Technik adaptieren.

mehr lesen
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG.
Bild: Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co. KG.
Digitale 
Instandhaltung

Digitale Instandhaltung

Die Digitalisierung von Prozessanlagen führt dazu, dass immer mehr Daten produziert
werden. Jedoch werden die daraus erwachsenden Möglichkeiten zu wenig genutzt. Dies gilt auch für die Wartung und Instandhaltung von Anlagen. Endress+Hauser hat mit dem Field Tablet Field Xpert SMT70 nun ein Universalwerkzeug geschaffen, das die Dokumentation von Feldgeräten vereinfacht, sich über verschiedene Wireless-Standards mit ihnen verbinden kann und dem Anwender im Feld nützliche Informationen zugänglich macht.

- Anzeige -

Konzeption

Für besseres Engineering

Computerbasierte Tests und Simulationen ab frühen Engineering-Phasen reduzieren die Zeit deutlich, bis eine Maschine oder Anlage beim Betreiber ihren Dienst aufnimmt. Dieser kann hingegen über den gesamten Lebenszyklus der Anlage Nutzen aus den generierten Daten schöpfen. Kein Wunder, dass die virtuelle Inbetriebnahme eine Paradeanwendung für den digitalen Zwilling ist.

mehr lesen
Bild: Mecadat AG
Bild: Mecadat AG
Kraftvolles Duo
Kraftvolles Duo

Seit der Werkzeugbau von Erxleben Verformungstechnik CAD teilweise und CAM vollständig auf Visi umgestellt hat, agiert der Automotive-Zulieferer deutlich schneller und flexibler – nicht zuletzt auch in der Zusammenarbeit mit externen Werkzeuglieferanten. Die Umformprozesse werden in Wildeshausen seit kurzem direkt aus dem Visi-Workflow heraus mit Stampack Xpress simuliert und Fehler sofort entdeckt.

Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH
Firmware-Update nicht mehr erforderlich
Firmware-Update nicht mehr erforderlich

Nicht nur in der Automatisierungstechnik, sondern in vielen Bereichen des täglichen Lebens nimmt das Bewusstsein zu, Vorkehrungen für die Sicherheit von Menschen, Maschinen und der Umwelt zu treffen. Aus dieser Erkenntnis heraus ergeben sich immer komplexere Anforderungen an die notwendige sicherheitsbezogene Applikationssoftware. Die jeweiligen Funktionen lassen sich in den bekannten Entwicklungs-Umgebungen erzeugen und über ein Add-in als Safety-Bibliothek in der Engineering Software PLCnext Engineer zur Verfügung stellen.

Aus- & Weiterbildung

Nachwuchsstiftung Maschinenbau fördert digitales Lernen

Mit ihrer Lernplattform ‚MLS – Mobile Learning in Smart Factories‘ fördert die Nachwuchsstiftung Maschinenbau (NWS MB) das digitale Lernen im Rahmen der Aus- und Weiterbildung. Ausbildungsinstitutionen und -betriebe erhalten nun bis zu den Sommerferien einen kostenfreien Zugang zu der Online-Plattform.

mehr lesen
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -