- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: min
Hydraulik raus, Safety rein

Jul 4, 2019 | Elektrik, Sichere Automation

Elektrifizierung von Hydraulikanwendungen

Hydraulik raus, Safety rein

Aufgrund ihrer hohen Leistungsdichte war die Hydraulik aus vielen industriellen Anwendungen lange nicht wegzudenken, z.B. bei Pressen, Biegemaschinen oder Abkantbänken. Doch die Vorteile moderner elektrischer Antriebslösungen einschließlich der funktionalen Sicherheit überwiegen mittlerweile in vielen Fällen.

Mit den Servoreglern ServoOne Safety und ServoOne CM Safety hält die funktionale Sicherheit Einzug in ehemalige Hydraulikanwendungen. (Bild: LTI Motion GmbH)

Mit dem Einsatz der sogenannten Servopumpe werden Fluid-Applikationen effizienter. Hierfür bietet LTI Motion – seit 2019 Teil der Keba Gruppe – die Hydrauliksteuerung direkt im Servoregler ServoOne an. Dennoch ist Hydraulik weiterhin mit Leckage, überwiegend in der Ölpumpe, verbunden, was den Wirkungsgrad mindert. Außerdem müssen regelmäßig aufwändige Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Die vollständige Elektrifizierung der Maschine schafft hier Abhilfe. Mit dem Servomotor und einem hoch übersetzten Getriebe kann die Hydraulik im unteren bis mittleren Leistungsbereich gänzlich ersetzt werden.

Erfahrung beim Biegen

Mit über zehn Jahren Erfahrung bietet LTI Motion für elektrische Pressen und Biegemaschinen Motoren, Getriebe und Servoregler aus einer Hand, die unter anderem mit ihrer dreifachen Überlast im System auf den Prozess abgestimmt sind. Die Vorteile liegen auf der Hand: keine Ölwechsel, keine Leckageverluste – der Gesamtwirkungsgrad der Maschine steigt. Des Weiteren wird der Bewegungsverlauf innerhalb des Prozesses verbessert und deutlich präziser. Besonders hervorzuheben ist, dass bei Einsatz der vollelektrischen Lösung die Maschine mit der funktionalen Sicherheitstechnik ausgestattet werden kann, da die mechanische Kopplung von Motor und Prozess die Position des Werkzeugs sicher überwacht. Hierfür hat LTI Motion in den Servoreglern ServoOne Safety und ServoOne CM Safety bereits die funktionale Sicherheitstechnik gemäß ISO13849 bzw. IEC62061 integriert an Bord. Mit dem Engineering Tool SafetyManager lassen sich Sicherheitsfunktionen wie SLP oder SLS komfortabel programmieren. Bei der richtigen Auslegung des Sicherheitssystems sind Sicherheitslevel bis PLe bzw. SIL3 erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Zukunft der IEC61131-3

Wir schreiben das Jahr 2020. Händeringend wird in den USA nach Entwicklern gesucht, die Cobol beherrschen. Diese Sprache wurde vor über 60 Jahren für betriebswirtschaftliche Problemstellungen ins Leben gerufen. Auch heute noch sind 40 Prozent der Systeme im Finanzwesen in Cobol programmiert, unter anderem auch das Computersystem zur Erfassung der Arbeitslosenversicherung. Zur Wartung dieser Systeme braucht man Entwickler mit diesem Spezialwissen. Auch IEC61131-3-Programmierer mit dem Wissen und der nötigen Erfahrung zu finden, wird immer schwieriger, obwohl die Programmierung relativ einfach und intuitiv ist.

mehr lesen

Digitale Geschäftsentwicklung für KMUs

Dem Trend zur smarten Fabrik folgend, wollen auch viele kleine und mittelständische Unternehmen verstärkt in Automatisierung investieren. Doch ist es bei entsprechenden Projekten gar nicht so einfach, die richtigen Partner an einen Tisch zu bringen. Ein neues Online-Portal setzt hier auf intelligente Algorithmen. Auf deren Basis machen Nutzer die benötigten Fachexperten schnell und unkompliziert ausfindig.

mehr lesen

Update im Einsatz

TTTech Industrial hat eine aktualisierte Version der hardwareunabhängigen Edge-Computing-Software Nerve Blue veröffentlicht. Sie reduziert die Systemkomplexität und Kosten, verbessert die Maschinenleistung und bietet Anwendern neue Services. Auch der Fernzugriff auf Maschinendaten ist möglich. Als erstes Unternehmen hat der Maschinenbauer Fill das Upgrade jetzt umgesetzt.

mehr lesen

Zykloidgetriebe für die Lebensmittelindustrie

Pick-and-Place-Anwendungen in der Lebensmittelindustrie erfordern leistungsstarke Getriebe, die die hohen Anforderungen hinsichtlich Präzision, Dynamik, Robustheit und Hygiene erfüllen.

Hermes Award 2020

Die drei für den Hermes Award 2020 nominierten Unternehmen stehen fest.

Erwartungen an Konjunktur im Juni steigen

Insgesamt steigen die Erwartungen an die Konjunktur für den Monat Juni 2020, haben die Volkswirte beim ZEW ermittelt. Viele exportorientierte wie der Maschinen- und Fahrzeugbau teilen diese positive Einschätzung noch nicht. Dort bleibt die Ertragserwartung oft weiter niedrig.

Beckhoff ist Gründungsmitglied der Gaia-X Foundation

Im Rahmen der Initiative Gaia-X haben bislang bereits mehr als 170 Teilnehmer und über 150 Organisationen aus Frankreich, Deutschland, Finnland, Italien, den Niederlanden, Schweden, der Schweiz und Spanien in zwei Themen-Workstreams zusammengearbeitet.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -