Lesedauer: min
Überwachung von Werkzeugmaschinen

Jan 6, 2020 | Elektronik

Überwachung von Werkzeugmaschinen

Die induktive Sensoren der Reihe induSensor LVP überwachen die Spannposition in Werkzeugmaschinen. Die zylindrischen Sensoren sind so kompakt gebaut, dass sie direkt in die Löseeinheit des Spannsystems integriert werden können.

Bild: Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Ein aufgeklebter Ring auf der Zugstange bildet das Messobjekt für den berührungslos arbeitenden Sensor. Ausgegeben wird ein Analogsignal, das der Hubbewegung der Zugstange beim Spannen des Werkzeugs entspricht. Dadurch kann eine kontinuierliche Überwachung erfolgen, ohne den Schaltpunkt mechanisch einzustellen. Die ebenfalls miniaturisierte Elektronik kann entweder vor Ort oder im Schaltschrank untergebracht werden.

www.micro-epsilon.de
Autor: Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Interroll: Gewinn auf neuem Rekordniveau

Interroll konnte das gute Ergebnis nach einem Rekordvorjahr auch im Geschäftsjahr 2019 halten: der Nettoumsatz wurde mit umgerechnet ca. 521,2Mio.€ erneut erreicht, der Bestelleingang sank erwartungsgemäß auf umgerechnet ca. 508,9Mio.€.

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

VDE|DKE ruft zur Mitarbeit auf

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen.