Der Maschinenbau - Veranstaltungkalender

30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium

Mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie, die viele produzierende Unternehmen trifft und die weltweite Wirtschaft langfristig verändert, ergeben sich andere richtungsweisende Fragen rund um die Zukunft der Produktionstechnik. Beim 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquiums (AWK) am 22. und 23. September 2021 im Eurogress Aachen wird es unter anderem darum gehen, die Resilienz der Unternehmen zu stärken.

CONTROL AUF 2022 VERSCHOBEN

Stuttgart

Die 34. Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – findet auch in diesem Jahr nicht als Präsenzveranstaltung statt. Geplant war das Branchenhighlight für den 4. bis 7. Mai 2021.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rittal GmbH & Co. KG
post-thumbnail

Maschinen und Anlagen auf dem US-Markt zulassen

Viele deutsche Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau liefern weltweit in die verschiedensten Märkte. In den meisten Fällen gehört eine Steuerungs- und Schaltanlage, die z.B. Antriebe mit elektrischer Energie versorgt, zum
Lieferumfang. Für eine Zulassung in den USA müssen diese die Vorschriften der UL erfüllen – eine Umstellung für Unternehmen, die bisher nur mit den in Deutschland üblichen IEC-Normen gearbeitet haben.

Bild: Sigmatek GmbH & Co KG
post-thumbnail

Freiprogrammierbares Sicherheitssystem

Freiprogrammierbares Sicherheitssystem Sigmatek bietet mit dem modularen System S-Dias Safety eine wirtschaftliche Lösung, mit der sich Sicherheitsfunktionen flexibel und skalierbar realisieren lassen. Das Herzstück des Systems bildet der Safety-Controller SCP 111. In Kombination mit dem digitalen Mixmodul SDM 081 mit sechs digitalen Ein- und zwei digitalen Ausgängen steht ein freiprogrammierbares Mini-Safety-System mit 25mm Schaltschrankbreite bereit. […]