- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 3min
Pneumatisch, flexibel, für alle Fälle passend
Der große Vorteil der LinClamp ist ihre Flexibilität und einfache Anpassung, beispielsweise bei der Anordnung der Druckluftanschlüsse oder der Anbindung an die Anwendung
Der große Vorteil der LinClamp ist ihre Flexibilität und einfache Anpassung, beispielsweise bei der Anordnung der Druckluftanschlüsse oder der Anbindung an die AnwendungBild: Hema Maschinen- u. Apparateschutz GmbH

LinClamp gibt es in verschiedenen Ausführungen für den Einsatz direkt auf Linearführungen. Sie sind entweder für hohe oder für niedrige Linearführungswagen auslegbar. Die gesamte Produktfamilie umfasst je nach Größe und Ausführung LinClamp-Versionen für Haltekräfte zwischen 300 und 10.000 N. Als passiv wirkende Ausführungen gibt es die LinClamp S und SK mit einteiligem Klemmkörper, zwei Federblechen und Luftkammer, wobei LinClamp S eine lange, schlanke und LinClamp SK eine breite, kurze Ausführung ist. Sie werden durch Druckluft geöffnet, ohne Druckluftbeaufschlagung oder durch Druckluftausfall wird sofort geklemmt. Die passiven Ausführungen sind also ausfallsicher. LinClamp SA ist eine breite, kurze, aktiv wirkende Ausführung mit einteiligem Klemmkörper, einem Federblech und Luftsack. LinClamp SA klemmt mit Druckluft. Im drucklosen Zustand sind die Bremsbacken geöffnet. Die LinClamp-Sicherheitsklemmungen bieten deutlich niedrigere Systemkosten als hydraulische oder elektronische Klemmsysteme.

Individuell anpassbar

Der große Vorteil der LinClamp ist ihre Flexibilität und einfache Anpassbarkeit an Kundenbedürfnisse. Andere Anbindungen an die Kundenanwendung, Umbauten von Klemmelementen oder Konstruktionsänderungen setzt HEMA mit kurzen Lieferzeiten und auch für sehr kleine Losgrößen um. Beispiele sind Sonderlösungen wie Luftanschlüsse von oben, spezielle Anschraubpunkte, kundenspezifische Schutzabdeckungen und Bohrbilder oder spezielle Profilformen der Beläge. Im Mittelpunkt steht dabei für HEMA immer die Zusammenarbeit mit dem Kunden um die Ideallösung zu finden. Die optional verfügbaren Schnellentlüftungsventile können die Reaktionszeit der LinClamp nochmals um bis zu 30 Prozent reduzieren. Hierfür werden spezielle Luftkanäle im Klemmsystem mit der anliegenden Druckluft befüllt, die durch das Ventil in der Luftaustrittsöffnung zwischen den Federblechen am Ausströmen gehindert wird. Bei einem Druckabfall, ob gewollt oder durch Ausfall, wird durch den dann entstehenden Überdruck in der Kammer das Ventilstück schlagartig herausgedrückt. Das Bremselement schließt und die Bremsung wird sofort mit den gleichen hohen Haltekräften

http://www.hema-gmbh.com

Das könnte Sie auch interessieren

Die Zukunft der IEC61131-3

Wir schreiben das Jahr 2020. Händeringend wird in den USA nach Entwicklern gesucht, die Cobol beherrschen. Diese Sprache wurde vor über 60 Jahren für betriebswirtschaftliche Problemstellungen ins Leben gerufen. Auch heute noch sind 40 Prozent der Systeme im Finanzwesen in Cobol programmiert, unter anderem auch das Computersystem zur Erfassung der Arbeitslosenversicherung. Zur Wartung dieser Systeme braucht man Entwickler mit diesem Spezialwissen. Auch IEC61131-3-Programmierer mit dem Wissen und der nötigen Erfahrung zu finden, wird immer schwieriger, obwohl die Programmierung relativ einfach und intuitiv ist.

mehr lesen

Digitale Geschäftsentwicklung für KMUs

Dem Trend zur smarten Fabrik folgend, wollen auch viele kleine und mittelständische Unternehmen verstärkt in Automatisierung investieren. Doch ist es bei entsprechenden Projekten gar nicht so einfach, die richtigen Partner an einen Tisch zu bringen. Ein neues Online-Portal setzt hier auf intelligente Algorithmen. Auf deren Basis machen Nutzer die benötigten Fachexperten schnell und unkompliziert ausfindig.

mehr lesen

Update im Einsatz

TTTech Industrial hat eine aktualisierte Version der hardwareunabhängigen Edge-Computing-Software Nerve Blue veröffentlicht. Sie reduziert die Systemkomplexität und Kosten, verbessert die Maschinenleistung und bietet Anwendern neue Services. Auch der Fernzugriff auf Maschinendaten ist möglich. Als erstes Unternehmen hat der Maschinenbauer Fill das Upgrade jetzt umgesetzt.

mehr lesen

Zykloidgetriebe für die Lebensmittelindustrie

Pick-and-Place-Anwendungen in der Lebensmittelindustrie erfordern leistungsstarke Getriebe, die die hohen Anforderungen hinsichtlich Präzision, Dynamik, Robustheit und Hygiene erfüllen.

Hermes Award 2020

Die drei für den Hermes Award 2020 nominierten Unternehmen stehen fest.

Erwartungen an Konjunktur im Juni steigen

Insgesamt steigen die Erwartungen an die Konjunktur für den Monat Juni 2020, haben die Volkswirte beim ZEW ermittelt. Viele exportorientierte wie der Maschinen- und Fahrzeugbau teilen diese positive Einschätzung noch nicht. Dort bleibt die Ertragserwartung oft weiter niedrig.

Beckhoff ist Gründungsmitglied der Gaia-X Foundation

Im Rahmen der Initiative Gaia-X haben bislang bereits mehr als 170 Teilnehmer und über 150 Organisationen aus Frankreich, Deutschland, Finnland, Italien, den Niederlanden, Schweden, der Schweiz und Spanien in zwei Themen-Workstreams zusammengearbeitet.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -