- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 1min
All About Automation Essen und Chemnitz
Bild: untitled exhibitions GmbH

Die All About Automation findet als Präsenzmesse am 9. und 10. September in der Messe Essen und am 23. und 24. September in der Messe Chemnitz statt. In Essen werden rund 130 Unternehmen erwartet, in Chemnitz umfasst die Ausstellerliste 150 Firmen. Der Messeveranstalter Untitled Exhibitions will mit seinem Konzept ‚The Safest Place to Meet‘ so vielen Besuchern wie in den Vorjahren den Messebesuch ermöglichen. Dazu soll die Besucherfrequenz über Halbtagestickets und ausgeweitete Öffnungszeiten gesteuert werden. Zudem gibt es Hygiene- und Abstandsregeln. Des Weiteren wurde die Fläche der Messe um Bereiche mit Networking Tables vergrößert, so dass sich Aussteller und Besucher auch außerhalb der Messestände in Bereichen mit genügend Abstand treffen können. Die Themenschwerpunkte an den Talk Lounges sind in diesem Jahr IIoT, industrielle Kommunikation sowie moderne Robitik.

Autor:

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Smart und dynamisch

Für einen größeren Arbeitsraum, einen erweiterten Revolver-Flugkreis zur Integration eines 16-fach-Revolvers und einen längeren Y-Hub von +/-40mm wurde das Maschinenbett und der Schlittenaufbau der Hyperturn 45 G3 von Emco neu aufgesetzt.

mehr lesen

Covid-Pandemie belastet zweites Quartal von Krones

Wie erwartet, wirkten sich die wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie im 2. Quartal 2020 wesentlich stärker auf die Geschäfte von Krones aus als in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres.

PaintExpo abgesagt

Die PaintExpo 2020, Fachmesse für industrielle Lackiertechnik, ist abgesagt.

Zykloidgetriebe für die Lebensmittelindustrie

Pick-and-Place-Anwendungen in der Lebensmittelindustrie erfordern leistungsstarke Getriebe, die die hohen Anforderungen hinsichtlich Präzision, Dynamik, Robustheit und Hygiene erfüllen.

Hermes Award 2020

Die drei für den Hermes Award 2020 nominierten Unternehmen stehen fest.