Deutschland-Vertrieb bei Pilz unter neuer Leitung
Bild: Pilz GmbH & Co. KG

Seit Januar ist Matthias Brinkmann neuer Leiter der Vertriebstochtergesellschaft Deutschland des Automatisierungsunternehmens Pilz. Brinkmann ist seit 2000 in verschiedenen Positionen bei Pilz tätig. Er begann zunächst im Produkt Management. 2002 wurde er Vorstand der Nutzerorganisation Safety Network International. 2009 wechselte er in den Vertrieb International bei Pilz, wo er verschiedene leitende Funktionen inne hatte. Zuletzt verantwortete er seit 2016 als Vice President Asia Pacific die Aktivitäten der Pilz Vertriebs- und Service-Tochtergesellschaften in Asien und dem Pazifik-Raum. Brinkmann folgt auf Martin Frey, der in der Vertriebstochtergesellschaft Deutschland die Position des Product Requirement Managers übernehmen wird.

Pilz GmbH & Co. KG
http://www.pilz.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Bitkom e.V.
Bild: Bitkom e.V.
Industrie 4.0 beschäftigt jeden Produzenten

Industrie 4.0 beschäftigt jeden Produzenten

Die Corona-Pandemie führte in 63 Prozent der Industrieunternehmen zu einem Innovationsschub. Das ergab die repräsentative Befragung ‚Industrie 4.0 – so digital sind Deutschlands Fabriken‘ des Bitkom. Zudem gaben in der jährlich erhobenen Untersuchung erstmals 100 Prozent der Teilnehmer an, sich mit Industrie 4.0 zu beschäftigen.

Bild: Zimmer GmbH
Bild: Zimmer GmbH
Sicherer Griff ans Getriebe

Sicherer Griff ans Getriebe

Für die Bearbeitung eines Getrieberades geht der Automobilzulieferer Linamar Seissenschmidt Forging neue Wege: Ein Cobot wurde zwischen zwei Bearbeitungsmaschinen platziert und arbeitet nun dem Maschinenbediener zu. Der Roboter übernimmt dabei den Transport des Bauteils zwischen der ersten und
der zweiten Bearbeitungsmaschine sowie hin zur Nadelprägung. Für den sicheren Griff beim Transport sorgt die Zimmer Group mit ihrer Greiferlösung für ein roboterbasiertes Handling.