- Anzeige -
- Anzeige -
Geschäftsklima im September
Bild: Ifo-Institut

Das Geschäftsklima in der deutschen Elektroindustrie hat sich im September den jetzt fünften Monat hintereinander verbessert. Sowohl die Bewertung der aktuellen Lage als auch die allgemeinen Geschäftserwartungen zogen gegenüber August an. Während erstere noch merklich unterhalb der Null-Linie rangiert, liegen letztere nun deutlich darüber. Das Klima insgesamt befindet sich damit inzwischen wieder auf der Null-Linie. 17% der Branchenunternehmen bezeichneten ihre gegenwärtige wirtschaftliche Situation im September als gut, 49% als befriedigend und 34% als schlecht. Die nächsten sechs Monate ins Visier nehmend, gehen 32% der Firmen von anziehenden, 54% von gleichbleibenden und 14% von rückläufigen Geschäften aus. Der Saldo aus positiven und negativen Exporterwartungen erhöhte sich ebenfalls – er stieg von +3 auf nunmehr +11 Zähler.

ZVEI e.V.
http://www.zvei.org

Weitere Charts

- Anzeige -

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Trapo AG
Bild: Trapo AG
Mit TIM 
alle Daten im Blick

Mit TIM alle Daten im Blick

Das Trapo Intelligent Managementsystem, kurz TIM genannt, ermöglicht durch die Vorgabe bedarfsbezogener Wartungsarbeiten und Pflege technischer Anlagen eine vorausschauende Instandhaltung. - Bild: Trapo AG Zuverlässige Produktion, planbarer Personaleinsatz und...

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -