Bild: VDMA, Blitzumfragen zum Coronavirus, März 2020 bis Januar 2021