Produktion in der deutschen Elektroindustrie im 1. Quartal
Bild: Ifo-Institut

Die Produktion elektrotechnischer und elektronischer Erzeugnisse hat ihren Vorjahreswert im 1. Quartal 2021 um 3,1% übertroffen. Die Kapazitätsauslastung ist zu Beginn des 2. Quartals 2021 auf 86,7% der betriebsüblichen Vollauslastung gestiegen und liegt damit jetzt mehr als 10% höher als vor einem Jahr. Gleichzeitig weitete sich die Reichweite der Auftragsbestände auf 3,8 (Produktions-)Monate aus. Die Produktionspläne blieben im April gegenüber März unverändert expansiv. Derweil verlagern sich die Produktionshemmnisse weiter zunehmend auf die Angebotsseite: 63% der Firmen leiden unter Materialknappheit.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Lenze SE
Bild: Lenze SE
Reibungslose Interaktion

Reibungslose Interaktion

Die Funktionsvielfalt einer Maschine ist heute wichtig für den Vertriebserfolg. Doch gewichtiger ist die Frage, ob der Anwender die zunehmende Komplexität beherrschen kann. So ist eine bedienerfreundliche Visualisierung entscheidend für die Kundenzufriedenheit – doch um sie zu erstellen, braucht der Maschinenbauer das richtige Werkzeug.