- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 2min
Flexibel Maschinen aufstellen mit Nivellierkeilen und Schwingungsdämpfern

Aug 7, 2020 | Mechanik

Norelem bietet ein breites Spektrum an Nivellierkeilen zum sicheren und zügigen Aufstellen von Maschinen sowie Schwingungsdämpfer für einen ruhigen Betrieb.
Norelem bietet ein breites Spektrum an Nivellierkeilen zum sicheren und zügigen Aufstellen von Maschinen sowie Schwingungsdämpfer für einen ruhigen Betrieb.Bild: norelem Normelemente KG

Ob Werkzeug-, Laser- oder Spritzgussmaschine: Beim Aufstellen gilt es, unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen – von steif bis federnd, fest bis freistehend oder grob bis fein nivelliert. Norelem hat verschiedene Maschinenaufstellelemente im Programm, die diesen Anforderungen gerecht werden. Bei hoher horizontaler Beanspruchung eignen sich z.B. Nivellierkeile zur Bodenmontage mit Klebeanker. Für den mobilen Maschinenpark bietet das Unternehmen Nivellierkeile mit Dämmbeschichtung sowie freistehende Typen ohne Bodenbefestigung. Die Keile und Anker sind aus Aluminium oder Stahl gefertigt. Die Dämmbeschichtung der mobilen Nivellierkeile besteht aus einer elastischen, druckfesten und komprimierbaren Kautschukmischung. Die Oberfläche ist beständig gegenüber Benzin, Öl, Fett und Hitze.

Mithilfe von zentralen Doppelkeilen lassen sich besonders schwere Maschinen nivellieren. Dabei bewegen sich zwei Keile symmetrisch und spielfrei auf das Auflagezentrum zu oder von ihm weg. So kann die Höhenverstellung der Maschine erfolgen. Der zentrale Auflagepunkt bleibt dabei immer steif und stabil. Die auf den Hebemechanismus wirkende Kraft wird halbiert. Auch bei außermittigen Lasten lassen sich die Keile bewegen.

Die Schwingungsdämpfer von Norelem sind sowohl bei vertikalen als auch bei horizontalen Schwingungen einsetzbar. Sie werden am Boden montiert und absorbieren dauerhafte sowie dynamische Lasten. Durch eine horizontale Härte und eine weiche vertikale Einfederung verhindern sie das freie Schwingen der Maschinenmasse.

http://www.norelem.de

News

Das könnte Sie auch interessieren

Ein echtes Novum

Multiturn-Feedback bei Kleinstantrieben: Was bis dato unmöglich war, lässt sich jetzt mit den neuen 22mm-Kit Encodern von Posital stemmen. Clou der magnetischen Mini-Kits ist, dass sie bei der Versorgung der Zählelektronik im stromlosen Zustand auf Energie per Wiegand Sensorik setzen, ohne Batterien oder Getriebe.

mehr lesen

Wertschöpfung + Integration = USP

Die Firma Schubert ist nicht nur bekannt als Taktgeber im Verpackungsmaschinenbau, sondern auch für ihre außergewöhnliche Wertschöpfungstiefe. Die verbauten Steuerungen entwickelt und fertigt das Unternehmen selbst, genauso wie Roboterkinematiken, moderne Bildverarbeitungslösungen oder die dazugehörige Software. Für die nahe Zukunft hat Schubert nicht nur einen Cobot für Highspeed-Verpackungsanwendungen angekündigt, sondern auch eine hauseigene Digital-Twin-Lösung für die intuitive Konfiguration der Maschinen.

mehr lesen

Karthesisches Dreiachssystem als Herz der Anlage

Effiziente Automatisierung ermöglicht auch in Deutschland eine wettbewerbsfähige Serienproduktion. Das beweist König Automatisierungstechnik ganz aktuell mit einer ausgeklügelten Automatisierung einer spanenden Bearbeitung von umgeformten Blechteilen. Das Zentrum der Automatisierungslösung bildet ein Dreiachssystem mit Linearachsen von Hiwin, das wesentlich zur hohen Produktivität und Flexibilität der Anlage beiträgt.

mehr lesen

Modulare Werkzeugsysteme

Paul Horn erweitert das Kassettensystem 220 für fast alle Schneidplattentypen im Werkzeugportfolio.

FMB-Süd setzt 2021 aus

Durch die vielen verschobenen Industriemessen und der daraus resultierenden Termindichte im Frühjahr 2021 hat Easyfairs entschieden, mit der nächsten FMB-Süd – die für den Februar 2021 geplant war – auszusetzen.

FMB-Hygienekonzept steht fest

Das Konzept steht: Die Veranstalter der FMB-Zuliefermesse Maschinenbau haben die Grundlage für eine hygienegerechte Durchführung der Messe geschaffen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -