Kunststoff-Energieführungsketten im Sortiment
Bild: Norelem Normelemente KG

Neu bei Norelem ist ein umfangreiches Programm an Energieführungsketten aus Kunststoff. Die Produkte überzeugen mit einer einfachen Leitungsbelegung und flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten. Bei den meisten Energieführungsketten von Norelem lassen sich die Kettenglieder einzeln öffnen – die Belegung mit Leitungen und Schläuchen geht so einfach und schnell. Anwender können auch Kabel und Leitungen mit bereits montierten Steckern einfach einlegen. Werden mehrere Leitungen in der Energieführungskette verlegt, so lassen sich diese über Trennstege voneinander separieren. Passende Anschlusselemente sorgen für eine zuverlässige Befestigung der Energieketten an der jeweiligen Anlage. Zugentlastungen für die Leitungen und Schläuche sind ebenfalls erhältlich. Im Norelem-Vollsortiment finden sich Energieführungsketten mit Innenhöhen von 12 bis 45mm, Innenbreiten bis zu 200mm und verschiedenen Biegeradien. Die Nennlänge von 1.000mm ist standardmäßig ab Lager verfügbar. Durch das Zusammenstecken einzelner Ketten lassen sich die Lösungen individuell verlängern. Energieführungsketten werden oftmals auch als Energieketten oder Schleppketten bezeichnet. Sie dienen der Führung von Leitungen und Schläuchen überall dort, wo bewegte Maschinenteile mit Strom, Daten oder Flüssigkeiten versorgt werden müssen – zum Beispiel in CNC-Werkzeugmaschinen, Anlagen in der Verpackungsindustrie, Baumaschinen, Kranen oder Hochregallagersystemen. Die Energieführungskette schützt und führt die eingelegten Leitungen und Schläuche geradlinig und sauber.

norelem Normelemente KG
http://www.norelem.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ©Alex from the Rock/stock.adobe.com
Bild: ©Alex from the Rock/stock.adobe.com
Nicht mehr wie vor der Corona-Krise

Nicht mehr wie vor der Corona-Krise

Corona stellt Unternehmen und deren Mitarbeiter nach wie vor auf eine harte Probe. Laut der Studie ‚Kollaboration – Erfolgsfaktor Zusammenarbeit‘ schaffen es aktuell nur 22 Prozent der Unternehmen, eine Zusammenarbeit auf Vorkrisenniveau zu gewährleisten. Diese Situation hat direkten Einfluss auf die Kennzahlen der Betriebe. So verringert etwa eine schlechte Zusammenarbeit in 72 Prozent der Unternehmen spürbar die Effizienz. Für die Untersuchung hat die Unternehmensberatung Staufen zusammen mit den Shopfloor-Management-Experten von Staufen.ValueStreamer mehr als 300 Unternehmen in Deutschland befragt.

Bild: Machineering GmbH & Co. KG
Bild: Machineering GmbH & Co. KG
Neues Partnerprogramm von Machineering

Neues Partnerprogramm von Machineering

Mit dem neu gestarteten Partnerprogramm bündelt Machineering vielfältiges Know-how für einen noch besseren Kundennutzen. Viele Technologien – angefangen bei Steuerungen, über CAD-Programme, Antriebe oder Komponenten bis hin zu VR+AR-Systeme – sind an die Simulationssoftware standardmäßig über Schnittstellen angebunden. Mit dem Partnerprogramm geht Machineering nun den nächsten Schritt in Richtung durchgängiges Engineering.