Autor:

Umrichter mit funktionaler Sicherheit

Die Servomotoren der Reihe AKM2G von Kollmorgen wurden für Anwendungen im Kleinspannungsbereich erweitert. Bei den Servomotoren eröffnet die hohe Leistungsdichte mit mehr Drehmoment pro Motorvolumen neue Wege der Maschinenkonstruktion, da beim AKM2G häufig eine kleinere Baugröße ausreicht. Diesbezüglich profitieren vor allem kompakte Applikationen mit hoher Funktionsdichte – beispielsweise in Gestalt kollaborierender Roboterkinematiken sowie autonomer Transportsysteme (AGV).

Bild: Kollmorgen Europe GmbH

Ebenfalls Thema während der SPS ist die zweite Generation funktionaler Sicherheitstechnik, die in die Servoumrichter der Reihe AKD2G Einzug gehalten hat. Das Lösungsportfolio macht durch intelligentes Engineering selbst komplexe Sicherheitsfunktionen einfach integrierbar. Sichere Encoder, der Anschluss mit nur einem Kabel sowie der Wegfall zusätzlicher I/O-Baugruppen eröffnen mehr Freiraum und schaffen Zeitgewinn bei der Installation.

www.kollmorgen.com

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Fraunhofer IKS eröffnet

Fraunhofer IKS eröffnet Am Dienstag wurde das neue Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme (IKS) in München eröffnet. Es geht aus dem bisherigen Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik hervor. Schwerpunkt der Forschung ist die...

mehr lesen

Keine Entwarnung

Auftragseingang im Maschinenbau im Oktober Keine...