Lesedauer: min
Konsortialprojekt rund um die modellbasierte Produktentwicklung

Konsortialprojekt rund um die modellbasierte Produktentwicklung

Um Unternehmen beim Einstieg in das ‚Model Based Systems Engineering‘ zu unterstützen, organisiert das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen zusammen mit Partnern ein international ausgerichtetes Konsortial-Benchmarking. In einem Konsortial-Benchmarking will das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWZH Aachen zusammen mit seinen Projektpartnern die Effizienz und Transparenz in der interdisziplinären Entwicklung komplexer Produkte verbessern helfen. Der Verbund will zudem Erfolgsfaktoren für die Umsetzung eines modellbasierten Entwicklungsansatzes ermitteln. Am Projekt beteiligt sind außerdem das Center for Systems Engineering CSE, das Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung iMSE und der Lehrstuhl für Software Engineering SE. Als Start hat das Institut den 30. September 2019 herausgegeben.

www.wzl.rwth-aachen.de
Autor:

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer Weltweit rechnen 53% der CEOs mit einem Rückgang des Weltwirtschaftswachstums in den kommenden zwölf Monaten (Vorjahr: 29%). Zuversichtlich, dass die Weltwirtschaft stärker als im Vorjahr wächst, sind in diesem Jahr 22%...

mehr lesen
All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg

All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg

All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg Die All About Automation am 15. und 16. Januar in Hamburg gab norddeutschen Automatisierungsanwendern die Möglichkeit mit kurzen Anfahrtswegen nach neuen Lösungen zu suchen, Kontakte zu pflegen und konkrete...

mehr lesen
Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer Weltweit rechnen 53% der CEOs mit einem Rückgang des Weltwirtschaftswachstums in den kommenden zwölf Monaten (Vorjahr: 29%). Zuversichtlich, dass die Weltwirtschaft stärker als im Vorjahr wächst, sind in diesem Jahr 22%...

mehr lesen
All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg

All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg

All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg Die All About Automation am 15. und 16. Januar in Hamburg gab norddeutschen Automatisierungsanwendern die Möglichkeit mit kurzen Anfahrtswegen nach neuen Lösungen zu suchen, Kontakte zu pflegen und konkrete...

mehr lesen
Phoenix Contact erweitert Geschäftsführung

Phoenix Contact erweitert Geschäftsführung

Im Rahmen der Nachfolgeregelung für die Geschäftsführer Prof. Dr. Gunther Olesch und Roland Bent, die im Laufe der nächsten zwölf Monate altersbedingt ausscheiden, wurde jetzt eine Neustrukturierung der Geschäftsführung sowie der zugeordneten Ressorts angekündigt. 

mehr lesen
Phoenix Contact erweitert Geschäftsführung

Phoenix Contact erweitert Geschäftsführung

Im Rahmen der Nachfolgeregelung für die Geschäftsführer Prof. Dr. Gunther Olesch und Roland Bent, die im Laufe der nächsten zwölf Monate altersbedingt ausscheiden, wurde jetzt eine Neustrukturierung der Geschäftsführung sowie der zugeordneten Ressorts angekündigt. 

mehr lesen

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

VDE|DKE ruft zur Mitarbeit auf

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen.