News

Digitale Plattformen stellen webbasierte Dienste zur Verfügung und bieten nicht nur im B2C-Bereich große Möglichkeiten. Auch der B2B-Bereich kann von der Plattformökonomie profitieren. Was es auf dem Weg zu einer Plattformstrategie zu beachten gilt, hat der VDMA in einem Whitepaper zusammengefasst. ‣ weiterlesen
Der ZVEI beziffert das Volumen des globalen Elektromarktes im Jahr 2018 nach vorläufigen Berechnungen auf 4,42 Billionen Euro (+5% ggü. 2017). Für 2019 und 2020 wird ein Wachstum von 4 bzw. 3% erwartet. ‣ weiterlesen
Ende Mai dieses Jahres waren in Deutschland knapp 5,7 Millionen Personen in den Betrieben des verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten tätig. ‣ weiterlesen
In.Stand heißt die neue Fachmesse für Instandhaltung und Services. Die Veranstaltung mit begleitenden Foren soll jährlich stattfinden und erstmals am 23. und 24. Oktober auf dem Stuttgarter Messegelände stattfinden.  ‣ weiterlesen
Stein Automation wird 50 Jahre alt. Gegründet 1969 als Sondermaschinenbauer ist das Familienunternehmen aus Villingen heute in erster Linie für modulare Transfer- und Verkettungssysteme bekannt. ‣ weiterlesen
Insgesamt rechnet das Unternehmen für 2019 unverändert mit einem Wachstum von 3%. Die EBT-Marge soll bei rund 3% liegen (bisherige Prognose: rund 6%). Für die dritte Zielgröße, das Working Capital im Verhältnis zum Umsatz, erwartet Krones weiterhin 26%. Der Vorstand hat Maßnahmen ergriffen, um den Ergebnisbelastungen entgegenzuwirken. ‣ weiterlesen
Seit nunmehr 44 Jahren bietet die EMO Hannover als weltweit größte Messe für Metallbearbeitung einen Blick auf die neuesten Trends in der Produktionstechnik. Aussteller aus aller Welt gewähren einen umfassenden Einblick in sämtliche Produktionsbereiche, von der Werkzeugmaschine über Robotik bis hin zur Industrieelektronik und Software. ‣ weiterlesen
„Eine starke Zentrale ist wichtig für ein global agierendes Unternehmen“, sagte Stefanie Reich (Bild), im Rahmen einer Pressekonferenz von Tox Pressotechnik am Mittwoch. ‣ weiterlesen
Können mit Daten neue Wertschöpfungspotenziale wie z.B. Predictive Maintenance oder innovative Servicemodelle erschlossen werden? Antworten auf diese Frage gab es beim ersten ‚Industry meets Analytics‘-Event Anfang Juli im Kunden- und Technologiezentrum von Weidmüller in Detmold.  ‣ weiterlesen
Bosch Rexroth hat am Ende Juni sein neues Kunden- und Innovationszentrum in Ulm eröffnet. Vor Ort waren Mitglieder der Geschäftsführung von Bosch und des Vorstands von Bosch Rexroth sowie der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch, der Geschäftsführer der Projektentwicklungsgesellschaft Ulm Christian Bried und der Rektor der Technischen Hochschule in Ulm Prof. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Presse-Statement von Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, zur Konjunktur im Maschinenbau: „Wir sollten aufhören, die Situation im Maschinenbau generell schlecht zu reden.  Die Aufträge sind insgesamt gegenüber den vergangenen Jahren zwar zurückgegangen, die Umsätze liegen aber seit 2012 höher als vor der Finanzkrise. Die Branche bewegt sich damit immer noch auf einem hohen Niveau.“ ‣ weiterlesen
Danfoss erzielte im ersten Halbjahr 2019 einen Umsatzzuwachs von 4% auf 3,2Mrd.€ an und lag damit 125Mio.€ über dem vergleichbaren Vorjahreswert. ‣ weiterlesen
Die schwächelnde Konjunktur wirkt sich nun – zeitlich verzögert – auf den Arbeitsmarkt für Fachkräfte aus. Der Hays-Fachkräfteindex sank im zweiten Quartal 2019 um sechs Punkte auf den neuen Wert von 155. ‣ weiterlesen
Für die sichere Automatisierung von Maschinen und Anlagen ist es in vielen Fällen notwendig, Analogwerte zu erfassen und zu verarbeiten. Hier sind einfache und normgerechte Lösungen gefragt. Eine Antwort darauf sind dezentrale Sicherheitssteuerungen, die auch analoge Signale sicher handhaben können. Bild: Wieland Electric GmbHPhysikalische Größen wie Druck, Temperatur oder Durchfluss sind sowohl in der Prozess- als auch in der Fertigungsindustrie allgegenwärtig. Ihre Überwachung ist bei vielen Applikationen essenziell für die Absicherung von Mensch und Maschine. Safety-Steuerungen leisten hier einen entscheidenden Beitrag. Sie ermöglichen auf kleinem Raum eine sichere Automatisierung und können mit vorgefertigten Bibliotheken die Umsetzung verschiedener Sicherheitsfunktionen erleichtern. Auch die Verarbeitung von Analogwerten ist umsetzbar, ohne dass dafür auf kostspielige Prozesssteuerungen zurückgegriffen werden muss. Einen solchen dezentralen Ansatz verfolgt Wieland Electric mit seiner Sicherheitssteuerung Samos Pro Compact. Sie wurde jetzt um neue Safety-Module erweitert, mit denen auch analoge Werte sicher erkannt und weiterverarbeitet werden können.
Zur Förderung der intelligenten Fertigung stellt Delta die IIoT-basierte Plattform Digital Factory Monitoring Solution vor, in der verschiedene Softwaresysteme zusammenlaufen. Die Lösung ermöglicht eine 360°-Überwachung von Fertigungs- und Werksaktivitäten, wie z.B. Datenerfassung von Produktionsanlagen, Betrieb von Fabrikanlagen und den gesamten Energieverbrauch des Werks.  ‣ weiterlesen
Sporadische, nicht reproduzierbare Ereignisse in Profinet- bzw. Ethernet-Netzwerken und ihre Ursachen bereiten sowohl Elektrokonstrukteuren als auch Maschinen- und Anlagenbetreibern viel Kopfzerbrechen. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige