News

Omron will den Roboterhersteller Adept Technology für knapp 200Mio.US$ kaufen. ‣ weiterlesen
ABB startet die 2. Stufe der Neuausrichtung der Divisionen. Das Unternehmen rechnet dadurch mit Kosteneinsparungen in Höhe von 1Mrd.US$. ‣ weiterlesen
Das Unternehmen Fritz Kübler gab anlässlich einer Pressekonferenz seine aktuellen Geschäftszahlen bekannt. Diese liegen bis August 9% über dem Vorjahreswert. Der Ertrag der Firma habe deutlich gegenüber dem Vorjahr zugelegt. ‣ weiterlesen
„Bei Big Data werden in der Fertigung mehr Daten anfallen, als in allen anderen Bereichen“, ist sich Thomas Donato sicher. Der EMEA-Präsident von Rockwell Automation rechnet mit einer Größenordnung von rund zwei Exabytes pro Jahr. ‣ weiterlesen
Der Maschinenkommunikation kommt im Kontext der intelligenten Fabrik eine immer wichtigere Bedeutung zu. Neben großen Chancen wie Industrie 4.0, Big Data oder Cloud birgt die zunehmende Vernetzung aber auch Risiken und neue Herausforderungen. Das Forum Maschinenkommunikation am 20. Oktober in Würzburg bietet eine Plattform, um sich über die wichtigsten Trend- und Technologiethemen umfassend zu informieren und sich mit Referenten, Experten und Teilnehmern auszutauschen. ‣ weiterlesen
Wie setzen Maschinenbauer Industrie 4.0 in ihren Maschinen, Systemen und Anlagen um? Dieser Frage geht Rockwell Automation auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Halle 9 an Stand 205 nach und veranschaulicht seinen Ansatz ‚The Connected Enterprise‘. Rockwell Automation informiert die Messebesucher vor Ort, wie sich Industrie 4.0 in der heutigen Fertigung realisieren lässt, wie der Maschinenbau sowie herstellende Unternehmen von ‚The Connected Enterprise‘ profitieren und den Ansatz für ihre Anforderungen nutzen können. An Software-Demoterminals visualisiert Rockwell Automation Echtzeit-Produktionsdaten von simulierten Produktionslinien und zeigt deren Bedeutung hinsichtlich schneller Entscheidungsfindung auf. ‣ weiterlesen
Vom 24. bis 26. November findet die SPS IPC Drives in Nürnberg statt. Über 1.600 Aussteller aus dem In- und Ausland, darunter alle Key Player der Branche, werden erwartet. Das gab der Veranstalter Mesago anlässlich einer Pressekonferenz bekannt. Wir sprachen mit Messechefin Sylke Schulz-Metzner sowie dem Vorsitzenden des Ausstellerbeirates Dr. Peter Adolphs über die besonderen Highlights sowie die zukünftige Ausrichtung der Messe – auch im Hinblick auf die erweiterten Themenbereiche der Industrie 4.0.
‣ weiterlesen
Die in der IEC61131-9 standardisierte Schnittstelle IO-Link basiert auf einer einfachen seriellen Datenübertragung über klassische Verbindungsleitungen. Bei IO-Link werden genau über diese Leitung zyklisch Datenpakete ausgetauscht – in einem Protokoll verpackt zwischen dem IO-Link Master und einem IO-Link Device. ‣ weiterlesen
Die Hersteller- und AnwendervereinigungCAN in Automation (CiA), veranstaltet in Hamburg am 22. September und am 12. November in Frankfurt einen Informationstag zum Thema CAN FD. Experten aus Halbleiter- und Automobilindustrie sowie Tool-Hersteller informieren über das neue CAN-Protokoll mit flexibler Datenrate, CAN FD, und präsentieren neue Entwicklungen. ‣ weiterlesen
Für viele Maschinenbauer und Gerätehersteller der deutschen Automatisierungsindustrie ist der erfolgreiche Vertrieb in Asien ein wichtiges Ziel. Eine entscheidende Marktvoraussetzung ist jedoch die Konformität aller Komponenten und Maschinen mit den lokalen offenen Netzwerkstandards. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Bosch Rexroth hat im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 6,2Mrd.€ erzielt(+12,4% ggü. Vorjahr). ‣ weiterlesen
Die deutschen Maschinenbauer blicken mit zunehmender Sorge auf die wirtschaftliche Entwicklung. 36% der Entscheider äußert sich pessimistisch mit Blick auf die globale Konjunktur (Vorquartal: 30%). Auch bezogen auf die deutsche Wirtschaftsentwicklung wächst die Skepsis: Jeder vierte Maschinenbauer beurteilt die Aussichten negativ. ‣ weiterlesen
Avibia präsentiert die AvibiaLine-Serie für die Maschinenschwingungsüberwachung nach DIN10816/20816 mit kombinierten Funktionen zur Wälzlagerdiagnose nach DIN3832. ‣ weiterlesen
Eine positive Geschäftslage der Unternehmen sowie ein großer Bedarf im öffentlichen Dienst haben Ende vergangenen Jahres für einen neuen Beschäftigungsrekord auf dem Ingenieur- und Informatikerarbeitsmarkt gesorgt. Im vierten Quartal 2018 waren monatsdurchschnittlich rund 126.060 offene Stellen zu besetzen – ein Plus von 3,8% verglichen zum Vorjahresquartal. ‣ weiterlesen
Die deutsche Elektroindustrie ist mit gemischter Bilanz ins neue Jahr gestartet: „Obwohl die Produkte der deutschen Elektroindustrie weltweit gefragt und wettbewerbsfähig sind, nehmen aktuell die Hemmnisse auf der Nachfrageseite wieder zu“, sagte ZVEI-Präsident Michael Ziesemer auf der Verbandspressekonferenz im Rahmen der Hannover Messe. ‣ weiterlesen
Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erzielte Weidmüller einen Umsatz von 823Mio.€. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige