News

Zum Jahresende konnte der Auftragseingang im Maschinenbau mit einer zweistelligen Wachstumsrate glänzen. Insgesamt stiegen die Bestellungen im Dezember um real 11% gegenüber dem Vorjahr. Während es bei der Inlandsnachfrage abermals einen Rückgang von 5% zu verkraften gab, sorgten die Auslands-Orders aufgrund des Großanlagengeschäfts aus den Nicht-Euro-Ländern für eine hohe Zuwachsrate von 17%. Zusätzliche Unterstützung kam aus den Euro-Partnerländern. ‣ weiterlesen
Zum Dezember 2015 begrüßte Vipa seinen neuen Global Sales Director in Herzogenaurach. Harald Benkert (Bild) übernimmt die Position von Bob Linkenbach, der zum Geschäftsführer von Vipa ernannt wurde. ‣ weiterlesen
Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik hat seine Mitglieder zur wirtschaftlichen Entwicklung 2015 befragt. Die Branche blickt auf ein solides Wirtschaftsjahr zurück und erzielte im Vergleich zum Vorjahr ein Umsatzwachstum von 5%. Die AMA-Mitglieder investierten 6% mehr als im Vorjahr. Deutliche Verschiebungen gab es in der Exportquote, die im zurückliegenden Jahr um 8 auf 50% stieg und damit deutlich über dem Ergebnis des Vorjahres liegt. Dabei stiegen die Exporte ins europäische Ausland um 5 auf 29%. Die Exporte ins nicht europäische Ausland betrugen insgesamt 21% und stiegen gegenüber dem Vorjahr um 4%. Somit präsentierte sich die Sensorik und Messtechnik im Jahr 2015 als stabile Wachstumsbranche. AMA-Mitglieder rechnen im laufenden Jahr mit einem Umsatzwachstum von 5%, planen die Investitionen um 6% zu erhöhen und prognostizieren einen Personalausbau um weitere 2%. ‣ weiterlesen
Seit Februar gehört Martin Roschkowski zur Geschäftsführung der Mesago Messe Frankfurt und deren Töchter Mesago Messemanagement und Mesago PCIM. Er übernimmt das Amt von Johann Thoma, der zu Accente Gastronomie Service wechselt. ‣ weiterlesen
Dehn verstärkt mit Christian Köstler als Chief Operating Officer seine Führungsspitze. Als COO verantwortet er die Bereiche Produktion, Logistik, Supply Chain Management, Einkauf, Qualitätsmanagement sowie Gebäude + Infrastruktur. ‣ weiterlesen
Das Leitthema der diesjährigen Hannover Messe, die vom 25. bis 29. April stattfindet, lautet ‚Integrated Industry – Discover Solutions‘. Die Veranstalter der Leistungsschau sehen das entsprechende Zeitalter in greifbarer Nähe: Energiesysteme werden digital gesteuert und ausgereifte Industrie-4.0-Konzepte kommen auf den Markt. Die Hannover Messe 2016 soll diese Entwicklung weiter vorantreiben – mit einer Vielzahl an konkreten Anwendungsbeispielen und Unterstützung des Partnerlands USA. Denn auch die teilnehmenden US-Unternehmen zeigen ein breites Lösungsspektrum für die vernetzte Industrie. ‣ weiterlesen
ABB verzeichnete vergangenes Jahr einen Umsatzrückgang von 11% auf 35,5Mrd.US$ (2014: 39,8Mrd.US$). ‣ weiterlesen
Das US-Antriebstechnikunternehmen Allied Motion Technologies hat mit Wirkung zum Januar alle Anteile von Heidrive gekauft. Mit dem Erwerb von Heidrive will der US-Konzern seine Präsenz in Europa stärken. ‣ weiterlesen
Das schwedische Unternehmen für industrielle Datenkommunikation verbuchte 2015 einen Rekordumsatz von rund 55Mio.E. ‣ weiterlesen
Mitsubishi Electric konnte in den ersten neun Monaten (April bis Dezember 2015) den Umsatz um 4% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf umgerechnet 24,5Mrd.E steigern. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Presse-Statement von Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, zur Konjunktur im Maschinenbau: „Wir sollten aufhören, die Situation im Maschinenbau generell schlecht zu reden.  Die Aufträge sind insgesamt gegenüber den vergangenen Jahren zwar zurückgegangen, die Umsätze liegen aber seit 2012 höher als vor der Finanzkrise. Die Branche bewegt sich damit immer noch auf einem hohen Niveau.“ ‣ weiterlesen
Danfoss erzielte im ersten Halbjahr 2019 einen Umsatzzuwachs von 4% auf 3,2Mrd.€ an und lag damit 125Mio.€ über dem vergleichbaren Vorjahreswert. ‣ weiterlesen
Die schwächelnde Konjunktur wirkt sich nun – zeitlich verzögert – auf den Arbeitsmarkt für Fachkräfte aus. Der Hays-Fachkräfteindex sank im zweiten Quartal 2019 um sechs Punkte auf den neuen Wert von 155. ‣ weiterlesen
Für die sichere Automatisierung von Maschinen und Anlagen ist es in vielen Fällen notwendig, Analogwerte zu erfassen und zu verarbeiten. Hier sind einfache und normgerechte Lösungen gefragt. Eine Antwort darauf sind dezentrale Sicherheitssteuerungen, die auch analoge Signale sicher handhaben können. Bild: Wieland Electric GmbHPhysikalische Größen wie Druck, Temperatur oder Durchfluss sind sowohl in der Prozess- als auch in der Fertigungsindustrie allgegenwärtig. Ihre Überwachung ist bei vielen Applikationen essenziell für die Absicherung von Mensch und Maschine. Safety-Steuerungen leisten hier einen entscheidenden Beitrag. Sie ermöglichen auf kleinem Raum eine sichere Automatisierung und können mit vorgefertigten Bibliotheken die Umsetzung verschiedener Sicherheitsfunktionen erleichtern. Auch die Verarbeitung von Analogwerten ist umsetzbar, ohne dass dafür auf kostspielige Prozesssteuerungen zurückgegriffen werden muss. Einen solchen dezentralen Ansatz verfolgt Wieland Electric mit seiner Sicherheitssteuerung Samos Pro Compact. Sie wurde jetzt um neue Safety-Module erweitert, mit denen auch analoge Werte sicher erkannt und weiterverarbeitet werden können.
Zur Förderung der intelligenten Fertigung stellt Delta die IIoT-basierte Plattform Digital Factory Monitoring Solution vor, in der verschiedene Softwaresysteme zusammenlaufen. Die Lösung ermöglicht eine 360°-Überwachung von Fertigungs- und Werksaktivitäten, wie z.B. Datenerfassung von Produktionsanlagen, Betrieb von Fabrikanlagen und den gesamten Energieverbrauch des Werks.  ‣ weiterlesen
Sporadische, nicht reproduzierbare Ereignisse in Profinet- bzw. Ethernet-Netzwerken und ihre Ursachen bereiten sowohl Elektrokonstrukteuren als auch Maschinen- und Anlagenbetreibern viel Kopfzerbrechen. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige