- Anzeige -
Lesedauer: min
Schmersal-Gruppe gründet neue Niederlassung in der Türkei

Jan 22, 2020 | News

Schmersal-Gruppe gründet neue Niederlassung in der Türkei

Die Schmersal-Gruppe hat in der Türkei eine neue Niederlassung gegründet, die im Januar 2020 ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen hat: Die Schmersal Turkey Otomasyon Ürünleri ve Hizmetleri hat ihren Sitz in Istanbul. Das Unternehmen ist inzwischen mit eigenen Gesellschaften und Vertriebspartnern in über 60 Ländern vertreten. Die neue Niederlassung beliefert vorwiegend die Märkte Türkei und Aserbaidschan.

Bariş Yücel, Geschäftsführer von Schmersal Turkey Bild: K.A. Schmersal Holding

Abgerundet wird das Angebotsportfolio der Istanbuler Niederlassung durch Serviceleistungen des tec.nicum, der Dienstleistungssparte von Schmersal. Dazu gehören beispielsweise Nachlaufzeitmessungen oder Risikobeurteilungen. Das tec.nicum besteht aus einem weltweiten Netzwerk mit vom TÜV Rheinland zertifizierten Functional Safety Engineers.

www.schmersal.com
Autor: K.A. Schmersal Holding

Das könnte Sie auch interessieren

Interroll: Gewinn auf neuem Rekordniveau

Interroll konnte das gute Ergebnis nach einem Rekordvorjahr auch im Geschäftsjahr 2019 halten: der Nettoumsatz wurde mit umgerechnet ca. 521,2Mio.€ erneut erreicht, der Bestelleingang sank erwartungsgemäß auf umgerechnet ca. 508,9Mio.€.

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

VDE|DKE ruft zur Mitarbeit auf

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen.