- Anzeige -
Lesedauer: min
SmartFactory-EU gegründet

Okt 4, 2019 | News

SmartFactory-EU gegründet

Brainport Industries (Niederlande), Flanders Make (Belgien) und die SmartFactory-KL haben die Vereinigung SmartFactory-EU gegründet. Die Leitung der Initiative, die ihren Sitz in Kaiserslautern haben soll, übernimmt Prof.

Gründungsgeschäftsführer Prof. Detlef Zühlke (r.) mit John Blankendaal (m.), Geschäftsführer von Brainport, und Dirk Torfs (l.), Generaldirektor von Flanders Make (Bild: Deutsch-Niederländische Handelskammer)

Dr. Detlef Zühlke, der als Vorstandsvorsitzender der SmartFactory-KL tätig war. Die EU hatte bereits 2017 den Wunsch geäußert, die unterschiedlichen Aktivitäten der Mitgliedsstaaten im Bereich digitalisierte Produktion und Forschung unter einem Dach zu vereinen. „Alle europäischen Betreiber von vergleichbaren Forschungs- und Demonstrationszentren rund um Industrie 4.0 sind eingeladen, als Mitglieder unserem Anliegen und damit der europäischen Volkswirtschaft eine starke Stimme zu verleihen“, sagte Zühlke.

www.smartfactory-kl.de
Autor:

News

Das könnte Sie auch interessieren

VIB-Potenzial in Zahlen

Gemeinsam mit Machineering, dem Anbieter der Simulationssoftware IndustrialPhysics, können Unternehmen ab jetzt das individuelle Potenzial für den Einsatz einer virtuellen Inbetriebnahme (VIB) ermitteln.

Maindays 2020

Unter dem Motto ‘Instandhaltung zwischen Kostendruck und digitalem Wandel‘ findet vom 17. bis zum 18. März in Berlin die 21. Jahrestagung MainDays statt.

Interroll: Gewinn auf neuem Rekordniveau

Interroll konnte das gute Ergebnis nach einem Rekordvorjahr auch im Geschäftsjahr 2019 halten: der Nettoumsatz wurde mit umgerechnet ca. 521,2Mio.€ erneut erreicht, der Bestelleingang sank erwartungsgemäß auf umgerechnet ca. 508,9Mio.€.

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -