- Anzeige -
Lesedauer: min
Voith plant Übernahme von Elin Motoren

Jan 8, 2020 | Markt, Trends, Technik, News

Voith plant Übernahme von Elin Motoren

Voith plant die Übernahme von 70% des österreichischen Elektromotorenherstellers Elin Motoren. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde Ende Dezember unterzeichnet.

Der Abschluss der Transaktion wird für den Beginn des zweiten Quartals 2020 erwartet. Zum Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Elin Motoren, die 1892 in Weiz gegründet wurden, produziert elektrische Motoren und Generatoren in Großserie, Kleinserie sowie individuelle Lösungen für Industrieanwendungen und beschäftigt 900 Mitarbeiter. Dabei fokussiert sich das Unternehmen auf elektrische Maschinen, Motoren im Niederspannungs- und Mittelspannungsbereich und Generatoren, insbesondere für die Windenergie sowie die dezentrale Energieerzeugung.

www.voith.de
Autor:

Das könnte Sie auch interessieren

Interroll: Gewinn auf neuem Rekordniveau

Interroll konnte das gute Ergebnis nach einem Rekordvorjahr auch im Geschäftsjahr 2019 halten: der Nettoumsatz wurde mit umgerechnet ca. 521,2Mio.€ erneut erreicht, der Bestelleingang sank erwartungsgemäß auf umgerechnet ca. 508,9Mio.€.

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

VDE|DKE ruft zur Mitarbeit auf

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen.