Lesedauer: min
Wittenstein Österreich mit neuer Geschäftsführung

Sep 6, 2019 | News

Wittenstein Österreich mit neuer Geschäftsführung

Günther Hornaus (Bild) ist neuer Geschäftsführer von Wittenstein mit Sitz in Leobersdorf. Die österreichische Niederlassung ist eine 100%-ige Tochter der Wittenstein SE.

 Bild: Wittenstein AG

Bild: Wittenstein AG

Nach dreijähriger Tätigkeit als Vertriebsleiter bei Wittenstein hat Hornaus nun die Geschäftsführung übernommen. Davor war er in mehreren Führungspositionen im Vertrieb tätig. Der gelernte Maschinenbauer und Wirtschaftsingenieur verfügt über langjährige Erfahrung im kaufmännischen Vertrieb von Industriegütern. „Wir freuen uns sehr, dass die Geschäftsführung unserer Unternehmenstochter damit nahtlos wieder mit einem sehr erfahrenen Experten besetzt ist“, so Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Hoffmann. Die Unternehmensgruppe hat ihr Headquarter im deutschen Igersheim, Baden-Württemberg.

www.wittenstein.de
Autor:

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Interroll: Gewinn auf neuem Rekordniveau

Interroll konnte das gute Ergebnis nach einem Rekordvorjahr auch im Geschäftsjahr 2019 halten: der Nettoumsatz wurde mit umgerechnet ca. 521,2Mio.€ erneut erreicht, der Bestelleingang sank erwartungsgemäß auf umgerechnet ca. 508,9Mio.€.

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

VDE|DKE ruft zur Mitarbeit auf

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen.