Deutsche Elektroindustrie: Zuwachs bei Produktion und Umsatz

Wie Maschinen- und Anlagenbauer stehen auch produzierende Betriebe vor der digitalen Transformation ihrer Prozesse. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie diese transparenter, kosten- und energieeffizienter machen, sie dazu vernetzen, laufend überwachen und analysieren. Das alles sicher, möglichst aufwandsarm und einfach handhabbar. Dafür hat Siemens praxiserprobte Lösungsangebote entwickelt. Während im ersten Teil dieser Artikelserie das angebotene Portfolio im Mittelpunkt stand, will der folgende Beitrag zentrale Fragen des Anwenders zu Sicherheit, Remote-Zugriff oder Energieeffizienz beantworten.‣ weiterlesen

Die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen sinkt aufgrund von Verschleiß und Ersatzteilmangel mit zunehmender Laufzeit, sodass der Zwang zur Modernisierung von Antrieben und Automatisierung irgendwann unabwendbar ist. Dass das auch ohne wesentliche Anlagenstillstände vonstattengehen kann, zeigt der folgende Beitrag.‣ weiterlesen

Abstract‣ weiterlesen

Nicht nur durch die Einflüsse von Industrie 4.0 kommt der Remote-Anbindung von Maschinen und Anlagen eine wachsende Bedeutung zu. Doch weder Maschinenbauer noch Endanwender können heute noch großen eigenen Aufwand dafür betreiben und Spezialisten beschäftigen. Deswegen sind funktionale aber einfache Lösungen aus einem Guss gefragt. Sie sollen nach Möglichkeit Hard- sowie Software-Seite abdecken und auch bei der Anbindung der Steuerungsebene Vorteile für die Anwendung mitbringen.‣ weiterlesen

Die Branche Robotik und Automation ist eine Wachstumsbranche des deutschen Maschinenbaus mit steigenden Wachstumsraten in den letzten beiden Jahren 2016 und 2017. Von ihren vier Produktsegementen hat sich der Durchschnittswert von Montagelinien am stärksten erhöht, während der Durchschnittswert von Industrierobotern kontinuierlich abnimmt.‣ weiterlesen

Die aktuelle Studie von Frost & Sullivan zu Pneumatikventilen und Antriebselementen zeigt, dass die Adaption des Industrial Internet of Things (IIoT) voraussichtlich enorm ansteigen wird. Gründe hierfür seien steigende Energiekosten und der Bedarf der industriellen Endabnehmer an verbesserten Betriebsabläufen, erhöhter Maschinenverfügbarkeit und niedrigeren Produktionskosten. ‣ weiterlesen
Die Nutzerorganisation Sercos International und das SPS-MAGAZIN laden Anwender und Anbieter aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie Geräte- und Automatisierungshersteller am 12. Juni zum 4. Forum Maschinenkommunikation in das Audi Forum Neckarsulm ein. Sprachsteuerung in der Industrie, Artificial Intelligence, reale Cybergefahren, Predictive Maintenance, IO-Link und TSN sind dabei nur einige Themen der Veranstaltung.
Mit einem neuen technischen Vertriebsbüro in Ulm will Weidmüller seine Präsenz für Kunden im süddeutschen Raum stärken. Das Büro soll vorwiegend als Location für Schulungen, Events und Meetings dienen, die für und mit den Kunden durchgeführt werden. ‣ weiterlesen
Welche aktuellen Entwicklungstrends gibt es in der Antriebstechnik? Maschinenbauer, die sich diese Frage stellen, werden vom 7. bis zum 9. November umfassende Antworten aus erster Hand erhalten. Denn auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen präsentieren mehr als 90 von 447 Ausstellern (Stand: Mitte Mai 2018) ihr Programm sowie Neuheiten in der elektrischen, mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Antriebstechnik. ‣ weiterlesen
Die Schlemmer-Gruppe hat Rainer Dieck (Bild) zum neuen Chief Financial Officer ernannt. Er tritt die Nachfolge von Sven Schneider an, der das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen verlässt. Bild: Schlemmer Holding GmbH ‣ weiterlesen