Deutsche Elektroindustrie: Zuwachs bei Produktion und Umsatz

Maschinenbauer aus Europa sollten in China genauso in lokale Unternehmen investieren können, wie dies chinesischen Betrieben hierzulande möglich ist. Der VDMA fordert deshalb ein Investitionsabkommen zwischen der EU und China und erwartet von Bundeskanzlerin Angela Merkel während ihres Besuchs in Peking mehr Nachdruck bei den Verhandlungen. ‣ weiterlesen

Maschinenbauer wollen in den nächsten Monaten knapp 6 Prozent ihres Umsatzes für Investitionen aufwenden / Weiterbildung von Mitarbeitern sowie neue Technologien haben oberste Priorität / Automatisierung und Vernetzung wichtigste Modernisierungsziele / Umsatzprognose auf Höhenflug / Fachkräftemangel weiter größte Sorge‣ weiterlesen

Für das 1. Quartal 2018 verbuchte die deutsche Elektroindustrie Exporte in Höhe von 50,6Mrd.€ – ein Plus von 4,3% gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert. Verglichen mit dem Export in die Schwellenländer (+6,5% auf 17,7Mrd.€) sind die Ausfuhren in die Industrieländer (+3,2% auf 32,9Mrd.€) nur halb so stark gewachsen. ‣ weiterlesen

Digitalisierung und Datenmanagement sind primäre Aufgaben für Anwender und Hersteller von Maschinen. IT-Lösungsanbieter Kutzner Prozessoptimierung bietet hier spezielle Industrielösungen und begleitet aktuell Präwema Antriebstechnik auf dem Weg digitaler Transformation.‣ weiterlesen

Mit Sage X3 kann der Verpackungsmaschinenhersteller Teile schneller beschaffen und seine Maschinen noch zuverlässiger liefern. Bei rund zwei Dritteln der Aufträge des Verpackungsmaschinenherstellers S&B aus dem hessischen Altenstadt handelt es sich um Sonder- und Speziallösungen. Über eine Parametrierung sowie gute Umsetzungsideen schaffte es das Sage Team, die Herausforderung des Einzelfertigers mit der Enterprise Resource Planning (ERP)-Software Sage X3 zu meistern.‣ weiterlesen

Automobilzulieferer Felss hat eine Software für vorausschauendes Scoring und Automatisierung eingeführt. Die Effizienz der Industriemaschinen, welche hochpräzise Technologie aus dem Bereich der Umformungstechnik nutzen, hat sich dadurch sichtlich erhöht.‣ weiterlesen

Wie können Produktionsanlagen im Sinne des Plug & Produce flexibel und sicher zugleich umgebaut werden? Die Lösung ist ein erweitertes modulares Safety-Konzept, das das Partnerkonsortium der SmartFactory-KL-Industrie 4.0-Produktionsanlage auf der Hannover Messe präsentierte. Modulare Zertifizierung wird somit von der Anlagen- bis zur Komponentenebene möglich und reduziert die Stillstandzeiten beim Anlagenumbau deutlich.‣ weiterlesen

Die Krones AG, einer der weltweit größten Systemlieferanten für die Getränke- und Lebensmittelindustrie, stand vor der Herausforderung, die Durchlaufzeiten sowie den Inbetriebnahmeprozess weiter zu optimieren. Mit der machineering GmbH & Co.KG, dem Experten für Simulation und Automation, hat Krones den richtigen Partner gefunden, um diesen Schritt gemeinsam zu gehen.‣ weiterlesen

Die deutsche Wirtschaft ist im Konjunkturhoch, die Unternehmen blicken optimistisch in die Zukunft. Doch sie sollten darüber nicht vergessen, dass sie mit wachsenden Herausforderungen konfrontiert sind: Digitalisierung, Fachkräftemangel, nachlassende Innovationskraft sowie protektionistischen Tendenzen – in vielen Branchen ist ein Strukturwandel dringend nötig. ‣ weiterlesen
Nach dem Bau der ersten europäischen Roboterfabrik im slowenischen Koevje will Yaskawa die Expansionsstrategie in Europa fortsetzen und plant in Slowenien die Errichtung neuer Produktionsstandorte für die Fertigung von Frequenzumrichtern, Servoantrieben und Servomotoren. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige