PWC Maschinenbau-Barometer im zweiten Quartal 2019

PM-3133-CPS ist ein kompakter Stromzähler. Er verfügt über eine CANopen Schnittstelle, über die eine einfache Ermittlung des Stromverbrauchs in Echtzeit ermöglicht wird. ‣ weiterlesen
Ankunft. Die Müritz. Sommer. Urlaub. Ein Hausboot. Kein Wasser im Tank… Smartphone gezückt, Wasseraufbereitung ‚Start‘ – nicht nur eine schöne Idee, sondern ein Fall aus der Praxis. Das durchaus komplexe und anspruchsvolle Verfahren zur Nutzbarmachung von Oberflächenwasser zu Betriebswasser, oder sogar Trinkwasser, ist eine Kernvoraussetzung für ein autarkes Hausboot, um das Leben auf ihm, fernab von Hafenanschlüssen oder Versorgungspunkten, überhaupt sinnvoll zu ermöglichen. ‣ weiterlesen
Der flexible Multifunktionscontroller ist ein intelligenter Regler. Er ist in Gefriergeräten, Schmelz- oder Warmhaltehöfen ebenso einsetzbar wie als Prozessrechner oder in der Pumpensteuerung. ‣ weiterlesen
Die Curtiss-Wright Corporation hat ihre Linearantriebsfamilie Exlar um den explosionsgeschützten Linearantrieb EL120 erweitert. Dieser erfüllt die Atex-Anforderungen für die Verwendung in explosiven Atmosphären und entspricht der Atex-Richtlinie 94/9/EG der EU ebenso wie dem Ex-Schema der IEC. Er ist nach Class I, Div. ‣ weiterlesen
Aufgrund des Potenzials hinsichtlich einer durchgängigen Kommunikation ist OPC-UA als Empfehlung für das Referenzarchitekturmodell von Industrie 4.0 gelistet. Die semantische Interoperabilität ist der entsprechende Schlüssel. Davon überzeugt ist Stefan Hoppe, Vice President der OPC Foundation. ‣ weiterlesen
Die Ethercat Technology Group (ETG) und die OPC Foundation sind sich einig und haben erklärt, dass die jeweiligen Technologien komplementär sind und sich optimal ergänzen: Ethercat als hart echtzeitfähiger Ethernet-Feldbus für Maschinen- und Anlagensteuerungen mit dem Ethercat Automation Protocol (EAP) für schlanken Datenaustausch zwischen Mastern – OPC-UA für skalierbare Kommunikation mit integrierter Security by Design bis in die MES/ERP und in die Cloud. Gemeinsam bieten Ethercat und OPC-UA eine durchgängige Kommunikation durch alle Schichten und Ebenen: Sowohl innerhalb der digitalen Fabrik als auch extern zu Cloud-basierten Diensten und anderen Internet-Technologien. ‣ weiterlesen
Die Anforderungen an die Kommunikation werden im Sinne von Industrie 4.0 weiter wachsen. Daher ist davon auszugehen, dass dies auch die Rolle von OPC-UA stärken wird. ‣ weiterlesen
Mit OPC-UA steht ein universeller Kommunikationsstandard zur Verfügung, der es erlaubt, Systeme von der Unternehmensebene bis hin zur Steuerungs- oder Feldebene miteinander zu vernetzen. OPC-UA kann nicht nur auf beliebigen Plattformen mit verschiedenen Programmiersprachen in Geräte integriert werden, sondern es können auch beliebig komplexe Systeme vollständig mit OPC-UA beschrieben werden. ‣ weiterlesen
Der OPC-UA-Standard gilt mit seiner Durchgängigkeit über alle Unternehmensebenen hinweg als heißer Kandidat für die Datenkommunikation der Zukunft. Im Abschlussbericht des Arbeitskreises Industrie 4.0 der Acatech wird der Standard sogar als Schlüssel für die Smart Factory bezeichnet. Dort bringt das Produkt dann seine Fertigungsinformation selbst mit, zum Beispiel per RFID-Chip. ‣ weiterlesen
Die Lichttaster, Einweg- und Reflexions-Lichtschranken der neuen Baureihe SR 49C von Leuze electronic können für Detektionsaufgaben bei Reichweiten bis 120m und im gesamten Versorgungsspannungsbereich von 20 bis 250V AC/DC flexibel eingesetzt werden. Damit begegnet der Anbieter den unterschiedlichen Anforderungen in der Holzverarbeitung, im Maschinen- und Anlagenbau, speziell im Kranbereich, am Verladetor oder in automatischen Parkhäusern. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige