69% der Maschinenbauer planen Produkte mit 5G-Schnittstelle

Mit dem Kollmorgen Developer Network (KDN) als interaktiver Online-Datenbank sollen Kunden voneinander lernen und erhalten Expertenratschläge von Anwendungsingenieuren und Kundendienstpersonal des Unternehmens. Zudem können sie umfassende technische Informationen abrufen. ‣ weiterlesen
Harting präsentierte auf der Hannover Messe einen neuen Steckverbinder, den Han ES Press entwickelt, der auf einer Käfigzugfeder basiert und eine schnelle werkzeuglose Montage und Kontaktbrückung mittels vorgefertigter Steckbrücken ermöglicht. Außerdem erweitert der Hersteller den Spielraum für den Einsatz modularer Steckverbinder: Der Han Docking Frame ermöglicht den massenhaften passgenauen Anschluss von Komponenten im modularen Maschinenbau. Das PE-Modul aus der Serie Han-Modular dient dem Erdanschluss bei Verwendung von Kabeln mit Leiterquerschnitten zwischen 10 und 35mm². ‣ weiterlesen
Mit dem einfachen Motto 3 statt 19 Adern erklärt sich das Einsparungspotential von IO-Link gegenüber herkömmlicher Verdrahtung sehr anschaulich. Am Beispiel eines passiven Verteilers mit 8 M12-Anschlüssen werden die Anwendervorteile klar. Zum Vergleich dient ein IO-Link-Eingangsmodul, das an beliebige IO-Link Master angeschlossen werden kann. ‣ weiterlesen
Mit dem Embedded-Controller der Reihe Wise-4000 (Abb. 1) bietet Advantech eine kostengünstige drahtgebundene und drahtlose Lösung für Cloud-Anwendungen, die den direkten Cloud-Zugriff, neue Webdienste und Datenprotokollierungsfunktionen unterstützt. Wir zeigen, was die Geräte können, und wie Anwendungen von den neuen Geräteeigenschaften profitieren können. ‣ weiterlesen
Viele Maschinen laufen heutzutage mehr als fünfzehn Jahre, d.h. dass Systemoptimierungen während der Laufzeit die Regel sind. Umso wichtiger ist es sowohl für den Maschinenbauer als auch für den Betreiber, möglichst viel über den ‚Gesundheitszustand‘ seiner Maschinen zu wissen. Das Software-Modul FMS (Flotten-Management-System) holt ohne großen Mehraufwand Daten aus der Tiefe der Maschinen-Sensorik und -Aktorik und ermöglicht so eine weltweite zustandsbasierte Wartung. ‣ weiterlesen
Betriebsbedingte Ableitströme werden durch verschiedene elektrische Geräte und Bauteilschaltungen hervorgerufen. Bekannteste Verursacher sind Komponenten der Antriebstechnik wie z. ‣ weiterlesen
Zu den Standard-Features der PCI-Ansteuerkarten RTC 4 von Scanlab gehören 16 Bit-Positionsauflösung und die Unterstützung des XY2-100-Standard/Enhanced-Protokolls. Optional können weitere Funktionen wie die Ansteuerung einer dritten Achse, die Bearbeitung von bewegten Objekten oder die simultane Ansteuerung zweier Scan-Köpfe freigeschaltet werden. ‣ weiterlesen
JVL erweitert sein Portfolio um integrierte Linear-Schrittmotoren der MIL-Serie. Bei dieser Lösung wird keine zusätzliche Kupplung oder Lagerung benötigt. ‣ weiterlesen
Mit der UPSI-2404 stellt Bicker Elektronik eine DC-USV zur flexiblen Systemintegration in eine Vielzahl von anspruchsvollen Applikationen vor. Die unterbrechungsfreie Stromversorgung schützt angeschlossene 24V-Verbraucher vor Schwankungen und Unterbrechungen der Versorgungsspannung. Die UPSI-2404 ist für Eingangsspannungen von 22,5 bis 28VDC ausgelegt. In Kombination mit den Cyclon-Batteriepacks steht ein USV-System für Betriebstemperaturen von -20°C bis +70°C zur Verfügung. Die auf die UPSI-2404 abgestimmte Management-Software UPSI-Control-Center bietet neben Monitoring und Einstellung der Betriebsparameter eine intelligente Batterie-Lifetime-Anzeige. Die Software informiert den Systemadministrator rechtzeitig über anstehende Wartungsarbeiten, z. ‣ weiterlesen
Die Heuft-Unternehmensgruppe stellt Backöfen und Backanlagen für handwerkliche und industrielle Bäckereien her und ist in über 20 Ländern präsent. Seit Anfang des Jahres setzt der Kundenservice dabei auf eine einheitliche Fernwartungslösung, die eine schnelle Inbetriebnahme sowie einen zuverlässigen externen Zugriff ermöglicht. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige