Automatische Taststiftreinigung auf Koordinatenmessmaschinen
Bild: LK Metrology GmbH

Aufgrund ausführlicher Untersuchungen über den Einfluss von verschmutzten Taststiften beim Einsatz auf Koordinatenmessmaschinen kam Dr. Simon Lawes – Manufacturing Metrology Team – der Universität Nottingham zu dem Schluss: „Ein mit kleinsten Partikeln verunreinigter Taststift kann bis zum Zehnfachen des erwarteten Messfehlers führen.“ Das Problem im Messraum oder in der Produktion ist, dass die Reinigung des Taststiftes ein wiederholender und zeitaufwendiger Vorgang ist. Er muss manuell durchgeführt werden und verschlechtert so die verfügbare Messzeit. Um dieser Herausforderung zu begegnen, entwickelte der Hersteller von 3D-Koordinatenmessmaschinen LK Metrology ein automatisches Taststiftreinigungssystem: den LK StyliCleaner. Es benötigt gerade mal 30s, um alle Fremdkörper von der Tastspitze zu entfernen. Die Risiken, Reinigungsvorgänge zu verschieben oder zu vergessen, werden vermieden und Fehlmessungen so ausgeschlossen. Bei taktilen Messungen und besonders beim Digitalisieren bauen sich an der Tastkugel Verunreinigungen wie Staub, Öl, Kühlmittel oder Oxyde auf. Um präzise Messergebnisse zu erzielen, gilt es diese kleinsten Partikel durch regelmäßige Reinigung zu entfern. Die Automatisierung dieses Vorgangs ist signifikant effektiver als das händische Reinigen, welches normalerweise eine Neukalibrierung aller Tasterpositionen nach sich zieht – mit entsprechend längerer Messzeit. Das System ist weltweit im Einsatz und eine preiswerte, für alle Hersteller geeignete Lösung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Walter Neff GmbH Maschinenbau
Bild: Walter Neff GmbH Maschinenbau
Retrofit-Projekt macht 400t-Presse fit für die Zukunft

Retrofit-Projekt macht 400t-Presse fit für die Zukunft

Bei Fütterer Werkzeugbau werden pro Jahr rund 30 Werkzeuge nach individuellen Kundenvorgaben gefertigt. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Konstruktion und Herstellung von Transfer-, Tiefzieh- und Folgeverbundwerkzeuge sowie von Prototypen und Prototypenwerkzeugen. Insgesamt drei hydraulische Pressen kommen bei der Werkzeugfertigung zum Einsatz. Die größte hydraulische Presse kommt aus dem Hause Neff: eine 400t Doppelständer-Ziehpresse mit 160t Ziehkissen und einer Tischgröße von 1.500 mal 1.200mm. An dieser Presse wurden vor Kurzem Retrofit-Modernisierungsmaßnahmen von Neff vorgenommen