- Anzeige -
Lesedauer: min
Automatisierungslösungen für die intelligente Fertigung

Aug 16, 2019 | Software

Automatisierungslösungen für die intelligente Fertigung

Zur Förderung der intelligenten Fertigung stellt Delta die IIoT-basierte Plattform Digital Factory Monitoring Solution vor, in der verschiedene Softwaresysteme zusammenlaufen. Die Lösung ermöglicht eine 360°-Überwachung von Fertigungs- und Werksaktivitäten, wie z.B. Datenerfassung von Produktionsanlagen, Betrieb von Fabrikanlagen und den gesamten Energieverbrauch des Werks. Die integrierte Engineering-Software DiaStudio ist ein Komplettsystem, das das Einrichten von Bearbeitungssystemen vereinfacht und verkürzt. Aufgaben wie Produktauswahl, SPS-Programmierung, quantitative Parametereinstellung, Maschinentuning und HMI-Integration können mit den Tools der Software durchgeführt werden. Nachdem Anwender die Modellauswahlinformationen aus dem DiaSelector exportiert haben, können sie die CAD-Software Eplan zur Projektierung und Konfiguration verwenden und die konfigurierten Daten anschließend in den DiaDesigner importieren. Dort erfolgen dann Programmierung, Parametereinstellungen, Tuning und Verwaltung.

www.delta-emea.com
Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Unternehmen in China auf Erholungskurs

Die Deutsche Handelskammer in China hat Einzelheiten einer zweiten Umfrage zu den zukünftigen Auswirkungen von COVID-19 auf deutsche Unternehmen und den veränderten Herausforderungen für in China tätige Unternehmen veröffentlicht.

Corona-Krise könnte Hunderte von Milliarden Euro kosten

Das Coronavirus könnte Deutschlands Wirtschaft Hunderte von Milliarden Euro Produktionsausfälle bescheren, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit in die Höhe schießen lassen und den Staatshaushalt erheblich belasten. Das geht aus aktuellen Berechnungen des Ifo Instituts hervor.

Automatica wird verschoben

Die Messe München hat die Automatica aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus auf Jahresende verschoben.

Exporte und Importe sinken

Im Berichtsmonat Januar sind die deutschen Exporte um 2,1 Prozent und die Importe um 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen.

DMG Mori plant temporäre Betriebsruhe

Aufgrund der massiven Auswirkungen der Corona-Krise planen Vorstand, Geschäftsführung und Betriebsrat von DMG Mori in der Zeit vom 1. bis zum 30. April eine Betriebsruhe.

Gewinn bei Interroll auf Rekordniveau

Nach einem Rekordjahr 2018 hat Interroll die Leistung in Schlüsselbereichen im Jahr 2019 deutlich verbessert und auch seine zukünftige Wachstumsstrategie gesichert.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -