- Anzeige -
- Anzeige -
ECAD: Schulung im virtuellen Klassenzimmer
Das fliegende Klassenzimmer war einmal, jetzt ist das virtuelle Klassenzimmer gefragt. Edag Production Solutions baut sein Dienstleistungsspektrum für anspruchsvolle Branchen der industriellen Produktion zielstrebig aus. Der Komplettanbieter für das Produktions-Engineering verstärkt sein Geschäft der Automatisierungstechnik und qualifiziert Mechanik-Konstrukteure unter anderem durch Eplan-Trainings. Die geplanten Präsenzschulungen in der Eplan Training Academy wurden durch ein Online-Training ersetzt. Aus Sicht aller Beteiligten macht das Lust auf mehr.
 Die Elektrokonstrukteure bei Edag PS planen komplexe Produktionsanlagen für anspruchsvolle Kunden aus verschiedenen Branchen.
Die Elektrokonstrukteure bei Edag PS planen komplexe Produktionsanlagen für anspruchsvolle Kunden aus verschiedenen Branchen. Bild: Edag Production Solutions GmbH & Co. KG

Die Transformation in der Automobilindustrie hat Einfluss auf die gesamte Wertschöpfungskette des Automobilbaus – auch auf die Engineering-Dienstleister, die Produktionsanlagen für die Autohersteller und -zulieferer projektieren / schlüsselfertig entwickeln.

 So wird´s gemacht: In den Trainings lernen die Teilnehmer auch die Schaltschrankplanung, die bei Edag PS zum Dienstleistungsportfolio gehört.
So wird´s gemacht: In den Trainings lernen die Teilnehmer auch die Schaltschrankplanung, die bei Edag PS zum Dienstleistungsportfolio gehört.Bild: Eplan Software & Service GmbH & Co. KG

Projekt: Qualifikation der Projektingenieure

Zu ihnen gehört die Edag Production Solutions GmbH & Co. KG (Edag PS) mit Hauptsitz in Fulda und mehr als 1.300 Mitarbeitern weltweit. Ursprünglich konzentrierte sich das Tochterunternehmen der Edag Group auf die Automobilindustrie. Auf Grundlage des Bedarfs von Unternehmen weiterer Branchen, die hochautomatisierte Produktionslösungen bei höchsten Qualitätsansprüchen für ihre Wertschöpfung benötigen, entschloss sich Edag PS frühzeitig, seine Dienstleistungen auch in anderen Branchen wie z.B. Medizintechnik, Food & Beverage, Logistikdistribution, optische und optoelektronische Industrie und dem allgemeinen Maschinenbau anzubieten. Diese Zielbranchen werden konsequent ausgebaut, was auch zur Folge hat, dass weniger Spezialisten für die mechanische Konstruktion (z.B. für die Projektierung von Karosseriebauanlagen) benötigt werden, dafür aber mehr Elektrotechnik-Konstrukteure.

Die Konsequenz daraus liegt auf der Hand. Oliver Dierolf, Senior-Fachexperte bei Edag PS: „Wir qualifizieren Ingenieure der mechanischen Konstruktion von mehreren Standorten zu Elektrokonstrukteuren. In diesem Bereich wächst die Nachfrage nach unseren Dienstleistungen stark. Damit können wir den Kollegen also eine interessante Perspektive bieten und schaffen zugleich eine wichtige Voraussetzung dafür, unsere internationale Kundenbasis zu verbreitern.“

 Die Projektierung von individuell auf den Kunden zugeschnittenen Produktionslösungen ist das Kerngeschäft von Edag PS - wie hier ein Montagesystem mit virtuellem Abbild für die Ruhr-Universität Bochum
Die Projektierung von individuell auf den Kunden zugeschnittenen Produktionslösungen ist das Kerngeschäft von Edag PS – wie hier ein Montagesystem mit virtuellem Abbild für die Ruhr-Universität BochumBild: Edag Production Solutions GmbH & Co. KG

Grundidee: Schulung in der Eplan Trainingsakademie

Im ersten Schritt erarbeitete Edag PS ein mehrstufiges Qualifikationsprogramm, das umfassendes E-Technik-Wissen vermittelt: von der Basis der Elektrotechnik über die Hardware-Planung und SPS-Programmierung bis zur Robotik. Oliver Dierolf: „Wichtig war uns dabei, dass wir divers vorgehen und nicht nur die Jüngsten weiterbilden.“ Deshalb nehmen Teilnehmer unterschiedlichen Alters und aus fünf Standorten an dem Programm teil, das auf fünf Monate ausgelegt ist.

Dass dabei Eplan Electric P8 auf dem Schulungsprogramm steht, versteht sich fast von selbst. Schließlich arbeitet sowohl Edag PS als auch viele ihrer Kunden mit der Eplan Plattform.

Ursprünglich war eine Schulung der Mitarbeiter in der Eplan Trainingsakademie geplant, die deutschlandweit und international an zahlreichen Standorten vertreten ist. Hier bietet Eplan ein umfassendes Ausbildungsprogramm an: von Grundlagen- über Vertiefungstrainings bis zu Methoden- und Automatisierungstrainings. Abgeschlossen werden kann das Ausbildungsprogramm mit einer Prüfung zum Eplan Certified Engineer.

Online statt ‚live‘: Geht das?

Soweit die Idee. Dann – kurz bevor die Präsenzschulungen beginnen sollten – kam Corona. Und aus Sicht von Edag PS stellte sich die Frage: Lässt sich das anspruchsvolle Schulungskonzept ohne Qualitätseinbußen auch mit Online-Trainings realisieren? Harald Weiß, Leiter Eplan Training Academy, konnte die Verantwortlichen bei Edag PS überzeugen und zugleich die Eplan Trainings-Qualitätsgarantie als ‚Rückfallebene‘ anbieten: „Falls ein Kunde nicht zufrieden ist, kann er das Online-Training in Präsenzform jederzeit kostenfrei wiederholen.“

Bei der Vorbereitung war Teamarbeit gefragt: Edag PS stellte Rechner und Monitore für die 22 Teilnehmer bereit – die Trainingsumgebung inklusive aller Software-Lizenzen und digitalen Unterrichtsmaterialien stellte die Eplan Training Academy zur Verfügung.

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG
http://www.eplan.de

Das könnte Sie auch Interessieren

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -