Lesedauer: min
Integrierte Engineering-Umgebung

Integrierte
Engineering-Umgebung

Delta Electronics stellt auf der SPS seine integrierte Engineering-Umgebung DiaStudio vor. Laut Anbieter handelt es sich um eine All-in-one-Software, mit der Anwender im Maschinenbau Entwicklungsprozesse vereinfachen und verkürzen können. Für alle Aufgaben wie Produktauswahl, SPS-Progammierung, Parametrierung und Konfiguration oder HMI-Integration, hält die Entwicklungsumgebung Tools bereit. Dazu gehören der DiaSelector, der komfortable Mechanismen zur Auswahl der am besten passenden Komponenten einer Automatisierungslösung bietet. Der DiaDesigner fasst anschließend die dazugehörigen Daten in der Elektroplanung zusammen und stellt sie für die Programmierung und Konfiguration bereit. DiaScreen sorgt wiederum für den Datenaustausch und Kommunikation zwischen SPS und HMI.

www.delta-europe.com
Autor:

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Interroll: Gewinn auf neuem Rekordniveau

Interroll konnte das gute Ergebnis nach einem Rekordvorjahr auch im Geschäftsjahr 2019 halten: der Nettoumsatz wurde mit umgerechnet ca. 521,2Mio.€ erneut erreicht, der Bestelleingang sank erwartungsgemäß auf umgerechnet ca. 508,9Mio.€.

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

VDE|DKE ruft zur Mitarbeit auf

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen.