Lesedauer: min
Maintenance in Dortmund

Dez 5, 2019 | Veranstaltungen

Maintenance in Dortmund

Alles rund um industrielle Instandhaltung

Vom 12. bis zum 13. Februar 2020 findet in Dortmund die Maintenance statt. Rund 220 Aussteller werden dann auf dem dortigen Messegelände erwartet – darunter Dienstleister, Handelshäuser und Software-Anbieter. Wie die Veranstalter mitteilen, werden auch zahlreiche Maschinen- und Anlagenbauer vor Ort sein.

Bild: Maintenance Dortmund

Die Besucher erhalten so einen Überblick über das gesamte Themenfeld der industriellen Instandhaltung. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Aussteller aus dem Bereich Messtechnik und Sensorik. Zusätzliche Impulse soll das Rahmenprogramm der Messe bieten, in dem aktuelle Trends der Instandhaltung in unterschiedlichen Formaten – Vorträgen, Diskussionsrunden, geführten Messerundgängen und Workshops – thematisiert werden. Der Fokus liegt dabei in diesem Jahr auf Best-Practice-Beispielen und neuen Entwicklungen bei Predictive Maintenance und Machine Learning. Weitere Themen sind Ersatzteilmanagement und die unternehmensübergreifende Datenerfassung mit neuen Technologien wie Blockchain.

www.easyfairs.com
Autor:

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Interroll: Gewinn auf neuem Rekordniveau

Interroll konnte das gute Ergebnis nach einem Rekordvorjahr auch im Geschäftsjahr 2019 halten: der Nettoumsatz wurde mit umgerechnet ca. 521,2Mio.€ erneut erreicht, der Bestelleingang sank erwartungsgemäß auf umgerechnet ca. 508,9Mio.€.

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

VDE|DKE ruft zur Mitarbeit auf

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen.