Maschinenbauer wollen in Weiterbildung und Technologie investieren

Bosch Rexroth hat im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 6,2Mrd.€ erzielt(+12,4% ggü. Vorjahr). ‣ weiterlesen
Avibia präsentiert die AvibiaLine-Serie für die Maschinenschwingungsüberwachung nach DIN10816/20816 mit kombinierten Funktionen zur Wälzlagerdiagnose nach DIN3832. ‣ weiterlesen
Eine positive Geschäftslage der Unternehmen sowie ein großer Bedarf im öffentlichen Dienst haben Ende vergangenen Jahres für einen neuen Beschäftigungsrekord auf dem Ingenieur- und Informatikerarbeitsmarkt gesorgt. Im vierten Quartal 2018 waren monatsdurchschnittlich rund 126.060 offene Stellen zu besetzen – ein Plus von 3,8% verglichen zum Vorjahresquartal. ‣ weiterlesen
Die deutsche Elektroindustrie ist mit gemischter Bilanz ins neue Jahr gestartet: „Obwohl die Produkte der deutschen Elektroindustrie weltweit gefragt und wettbewerbsfähig sind, nehmen aktuell die Hemmnisse auf der Nachfrageseite wieder zu“, sagte ZVEI-Präsident Michael Ziesemer auf der Verbandspressekonferenz im Rahmen der Hannover Messe. ‣ weiterlesen
Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erzielte Weidmüller einen Umsatz von 823Mio.€. ‣ weiterlesen
In den USA haben die Verkaufszahlen von Industrierobotern mit rund 38.000 Einheiten einen neuen Höchststand erreicht. Die Roboterdichte der US-Fertigungsindustrie ist aktuell mehr als doppelt so hoch wie in China und liegt weltweit auf Platz sieben. ‣ weiterlesen
ABB und Ericsson haben auf der Hannover Messe ihre langjährige Geschäftsbeziehung mit der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding ausgebaut. ‣ weiterlesen
Im Februar verfehlten die Bestellungen im deutschen Maschinenbau ihr Vorjahresniveau um real 10%. Das war der dritte monatliche Rückgang in Folge. ‣ weiterlesen
Der Vorstand der VDMA-AG Großanlagenbau bestätigte Jürgen Nowicki, Geschäftsführer der Division Engineering bei Linde, erneut als Sprecher. ‣ weiterlesen
„Zwar puffert die vorhandene Auftragsreichweite von durchschnittlich 8,5 Monaten die Produktion in den ersten Monaten des laufenden Jahres noch gut ab“, sagte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker auf der Wirtschaftspressekonferenz des Verbands zum Auftakt der Hannover Messe 2019. „Aber die Konjunkturdynamik ebbt ab, sowohl im Aus-, als auch im Inland. Und die politisch verursachten Risiken auf wichtigen Absatzmärkten zeigen Wirkung, ohne dass Lösungen in Sicht sind. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige