IFR-Prognose: 1,7Mio. neue Industrieroboter weltweit bis 2020

Digitalisierte Fertigung

Maschinenbauer benötigen immer öfter maßgeschneiderte Produkte – nach Möglichkeit schon in kleinen Losgrößen und bei Bedarf mit Expresslieferung. Encoder-Anbieter Fraba kann diese Anforderungen heute schon erfüllen. Schlüssel dafür ist der Fertigungsstandort des Unternehmen im polnischen Slubice und das dort umgesetzte außergewöhnliche Produktionskonzept.‣ weiterlesen

Maschinensicherheit
Wer Maschinen nach Brasilien verkauft, muss diese in Übereinstimmung mit dem brasilianischen Regulierungsstandard NR-12 ausliefern. Betreiber von Maschinen in Brasilien wiederum sind dazu verpflichtet, Schutzmaßnahmen für ihre Arbeitnehmer zu ergreifen. Pilz hat jetzt sein Dienstleistungsangebot für internationale Konformitätsbewertungen erweitert und unterstützt Kunden bei NR-12-konformen Maschine. ‣ weiterlesen
Dynamische Modelle

Für produzierende Unternehmen ist Energieeffizienz und die Reduktion von Lastspitzen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Die Installation und der Betrieb der benötigten Infrastruktur sind Kostenfaktoren, die so gering wie möglich gehalten werden sollen. Dies gilt auch für jegliche Art von Antrieben, die in einer Anlage verbaut werden. Die entscheidende Frage ist nun, wie groß der benötigte Antrieb tatsächlich sein muss?‣ weiterlesen

„Mit besonderer Leistung gegen die Kursentwicklung“

In der Schweiz geboren, in die Welt gewachsen: So beschreibt Maxon Motor das eigene Selbstverständnis auf seiner Homepage. Was konkret dahinter steht, welche Bedeutung der deutsche Markt für das Unternehmen hat und warum individuelle Antriebslösungen immer weiter oben auf der Wunschliste der Kunden stehen, darüber hat sich das SPS-MAGAZIN mit Günter Brunner, Vertriebsleiter Maxon Motor Deutschland, unterhalten.‣ weiterlesen

Sicheres VPN für die Pumpe

Börger entwickelt und produziert Drehkolbenpumpen, u.a. für landwirtschaftliche Anwendungen. Um unzufriedenen Kunden und Reklamationen vorzubeugen, setzt der Maschinenbauer auf Qualität und fordert diese auch von seinen Zulieferer ein. Gerade an die Fernwartung werden hohe Ansprüche gestellt.‣ weiterlesen

EMO Hannover: 130.000 Besucher
Auf der diesjährigen EMO präsentierten mehr als 2.200 internationale Hersteller ihre Produktionstechnik. Von den gut 130.000 Fachbesuchern kamen mehr als die Hälfte aus dem Ausland, 70% aus Europa. Laut einer Umfrage des Messeveranstalters wollen die Besucher in den kommenden 24 Monaten mehr als 20Mrd.€ in Produktionstechnik investieren. ‣ weiterlesen
Joint Venture für das IoT

Vorstandsmitglieder der Firmen DMG Mori, Dürr, Software AG und Carl Zeiss haben den Start einer neuen IoT-Plattform angekündigt. Bei Adamos handelt es sich um eine offene Lösung für den Maschinen- und Anlagenbau, die Nutzern eine eigene modulare Oberfläche mit breitem App-Angebot zu den Themen Performance Management, Manufacturing Services und Servicemanagement bietet.‣ weiterlesen

Effiziente Wärmeabführung

Präzision ist in der Automobilindustrie unerlässlich. Für das Widerstandsschweißen haben sich hier unter anderem Inverter von HWH etabliert. Das Hamburger Unternehmen verlässt sich seinerseits auf Kondensatoren-Technik aus dem Hause FTCAP. Mit den besonders kompakten und gleichzeitig ausgezeichnet wärmeabführenden Elektrolytkondensatoren der GW-Baureihe bietet der Husumer Kondensatoren-Spezialist höchste Leistungsfähigkeit mit einer vergleichsweise kostengünstigen Entwicklung.‣ weiterlesen

Nach dem Baukastenprinzip

Auf Basis der standardisierten Viersäulenpresse MAG realisierte Tox Pressotechnik für einen Automobilhersteller eine Präzisionseindrückstation zum Montieren von Rundlagern.‣ weiterlesen

Möglichkeiten und Grenzen

Abstract‣ weiterlesen