- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Schwerelos und reibungsfrei
Die Rücklaufsperren der BR-HT -Serie von Tsubaki verfügen über ein einzigartiges Non-Rollover-Klemmkörperdesign.
Die Rücklaufsperren der BR-HT -Serie von Tsubaki verfügen über ein einzigartiges Non-Rollover-Klemmkörperdesign.Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH

BR-HT-Rücklaufsperren von Tsubaki verhindern das ungewollte Zurücklaufen von z.B. Förderbändern in Industrieanwendungen. Durch die Keilwirkung von Klemmkörpern werden der innere bzw. äußere Ring zuverlässig gesperrt. Bei einer Störung wird so der Rücklauf nahezu verzögerungsfrei gestoppt. Die Rücklaufsperre kann direkt in Maschinen eingebaut werden. Daher sind Anwendungen prädestiniert, die wenig Bauraum zur Verfügung haben wie bei Industriegetrieben für Schrägförderer oder Becherwerke, Pumpen, Trommelmotoren und Winden. Das Drehmoment beträgt bis zu 366kN. Der Freilauf ist so konstruiert, dass er sich über eine Standard-Passfedernut direkt auf die Hochgeschwindigkeitswelle eines Getriebes montieren lässt. Für mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit in kritischen Situationen verfügen die Rücklaufsperren über ein einzigartiges Non-Rollover-Klemmkörperdesign. Die BR-HT Serie gibt es in Größen von 20 bis 320mm Bohrungsdurchmesser. Neben Standardgrößen passt Tsubaki die Freiläufe auch kundenspezifisch an.

TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH
http://www.kabelschlepp.de

Das könnte Sie auch Interessieren

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -