Robotik

Das Projekt KoRA der Universität Bremen erforscht, wie Menschen auf die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter vorbereitet werden können. Im Fokus stehen vor allem Berufsschülerinnen und -schüler. ‣ weiterlesen
Highlight am diesjährigen Messestand von Robojob auf der EMO in Hannover wird der Tower sein. Die Automatisierungslösung zum Be- und Entladen CNC-gesteuerter Dreh- oder Fräsmaschinen wurde vor allem in Bezug auf die verwendete Software weiterentwickelt. ‣ weiterlesen
Stäubli fokussiert auf der Emo neue Roboter für die Maschinenbeschickung sowie mobile Lösungen für die Verkettung von Anlagen. Die Vorteile der TX2-Sechsachser, z.B. die geschlossene Bauweise, wurden jetzt auch auf die neuen Vierachser der TS2-Baureihe übernommen. ‣ weiterlesen
Auf der FachPack stellt Kawasaki Robotics aktuelle Entwicklungen und Lösungen für vollautomatisierte Verpackungsprozesse in der Produktion vor. ‣ weiterlesen
Das Unternehmen Automationware erweitert sein Angebot um die Linearachsenserie Robo-Lines, die speziell für Cobot-Anwendungen entwickelt wurde. Die Linearachsen sind auch für traditionelle Roboteranwendungen verwendbar und unterstützen die Bewegung von Robotern auf mittleren oder langen Achsen mit einer Gesamtnutzlast von 300kg. Anwender können zwischen der Einzelwagenlösung Robo-Lines Single und der Mehrfachwagenlösung Robo-Lines Multi Arms auswählen. ‣ weiterlesen
Mit dem neuen Geschäftsfeld Maxolution Maschinenautomatisierung adressiert SEW-Eurodrive den Markt mit maßgeschneiderten Systemlösungen. Gemeinsam mit dem Maschinenbauer EMAG hat der Antriebsspezialist nun einen Portalroboter vorgestellt, der ohne Energieführungsketten auskommt und auch anfallende Daten kabellos überträgt. ‣ weiterlesen
Für individuell angepasste Reinraumkonzepte hat Trapo eine Reihe spezieller Konstruktionen entwickelt, um den innerbetrieblichen Transport entlang der Produktionslinien gemäß den Anforderungen der Hersteller und des Gesetzgebers zu verbessern. ‣ weiterlesen
Die Softwarelösung Direct-Robot-Control (DRC) von Mitsubishi Electric soll die Automatisierung von Werkzeugmaschinen deutlich einfacher machen: Via Plug&Play kann der Roboter mit der Werkzeugmaschinensteuerung verbunden und dort über G-Code programmiert werden. ‣ weiterlesen
Die kollaborative Robotik gilt als Musterbeispiel für die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine. Um die Hürden für den Einstieg in diese Technologie zu senken, hat der noch junge Cobot-Hersteller Yuanda Robotics zusammen mit Attoma Berlin ein HMI entwickelt, das stringent auf leichte Benutzung ausgelegt ist, ohne an Funktionalität einzubüßen.
‣ weiterlesen
Die jüngsten Verkaufszahlen von Industrierobotern in der EU sind weiterhin positiv – mit +12%. Die Zahl der in Großbritannien neu installierten Industrieroboter fiel dagegen um 3% auf 2.306 Einheiten (2018). ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Trotz angespannter Konjunkturlage zeichnet sich im Vorfeld der Jubiläumsausgabe der SPS ab: Die Aussichten und die Buchungszahlen für die Messe sind erneut sehr positiv. Rund 1.650 Anbieter von Automatisierungstechnik werden vom 26. bis 28. November als Aussteller in Nürnberg erwartet. ‣ weiterlesen
Der neue Leitfaden ‚Selbstlernende Produktionsprozesse‘ des VDMA-Forum Industrie 4.0 unterstützt Leser im Thema Machine Learning, speziell im industriellen Reinforcement Learning. Es wird Schritt für Schritt dargestellt wie eine Einführung im eigenen Unternehmen ablaufen kann. Anwendungsbeispiele verdeutlichen die Vorgehensweise. ‣ weiterlesen
ABB hat mit dem Bau seiner neuen Produktions- und Forschungsstätte für Robotik in China begonnen. Das Werk mit einem Investitionswert von insgesamt 150Mio.US$ soll Anfang 2021 den Betrieb aufnehmen. ‣ weiterlesen
Die Novellierung der Ausbildung soll die Berufe im Elektrohandwerk nachhaltig stärken und zukunftsfähig machen. Der Elektroniker differenziert sich künftig nur noch in zwei Fachrichtungen: Energie- und Gebäudetechnik sowie Automatisierungs- und Systemtechnik. ‣ weiterlesen
Um die Geschäfte in Asien auszubauen, hat Schmersal eine neue Tochtergesellschaft in Bangkok gegründet. ‣ weiterlesen
Mit der Digitalisierung der industriellen Produktion und der Umsetzung von Industrie-4.0-Konzepten verändert sich auch das Aufgabenfeld der einzelnen Unternehmen in der Zulieferkette. Viele Zulieferer, die bisher nur Komponenten fertigten, wandeln sich zum Systemlieferanten. ‣ weiterlesen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige