Autor:

Projekt für Zusammenarbeit von Mensch und Roboter

Das Projekt KoRA der Universität Bremen erforscht, wie Menschen auf die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter vorbereitet werden können. Im Fokus stehen vor allem Berufsschülerinnen und -schüler.

Mit Hilfe einer VR-Brille soll in einer speziell gestalteten virtuellen Umgebung der Umgang mit kollaborativen Robotern erlernt werden. Bild: Universität Bremen / bime

Sie sollen in einer virtuellen Umgebung die Zusammenarbeit mit industriellen Robotern erleben. Das Projekt wird vom BMBF gefördert und läuft bis August 2022. Es steht für Kompetenzentwicklung zur Gestaltung von Mensch/Roboter-Kollaboration unter Anwendung eines Mixed-Reality-basierten Lehr- und Lernkonzeptes. Das Vorhaben wird durch Berufsschulen und ausbildende Betriebe unterstützt.

www.microeng.hs-bremen.de

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Fraunhofer IKS eröffnet

Fraunhofer IKS eröffnet Am Dienstag wurde das neue Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme (IKS) in München eröffnet. Es geht aus dem bisherigen Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik hervor. Schwerpunkt der Forschung ist die...

mehr lesen

Keine Entwarnung

Auftragseingang im Maschinenbau im Oktober Keine...