Lesedauer: min
Neue Softwareversion für CNC-System

Sep 11, 2019 | Software

Neue Softwareversion für CNC-System

Die neue Softwareversion des CNC-Systems MTX von Bosch Rexroth soll das digitale Engineering von Werkzeugmaschinen bis hin zur 3D-Bearbeitungssimulation erweitern und vereinfachen. Die Hardware ist in drei Stufen skalierbar.

Anwender können über die neue Softwarversion des CNC-Systems MTX ihr digitales Engineering von Werkzeugmaschinen erweitern. Bild: Bosch Rexroth AG

Das System regelt bis zu 250 CNC-Achsen in bis zu 60 Kanälen mit einer Steuerung, inklusive SPS-Funktionen. Die Version beinhaltet Softwarepakete für alle gängigen Verfahren, auch für Strahlschneiden und Hybridmaschinen. Das Engineering erfolgt durchgängig über die zentrale Software IndraWorks zum Projektieren, Parametrieren und Testen von CNC, SPS und HMI. Endanwender können mit realitätsgetreuen 3D-Bearbeitungssimulationen Fehler vorab erkennen und die Bearbeitungsprozesse digital verbessern. Die Software stellt OPC-UA-Clients und Server bereit. Endanwender können über Umati automatisierte Werkzeugmaschinen ohne Zusatzaufwand in heterogene IoT-Umgebungen einfügen.

www.boschrexroth.com/de/de/
Autor:

News

Topstories

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer Weltweit rechnen 53% der CEOs mit einem Rückgang des Weltwirtschaftswachstums in den kommenden zwölf Monaten (Vorjahr: 29%). Zuversichtlich, dass die Weltwirtschaft stärker als im Vorjahr wächst, sind in diesem Jahr 22%...

mehr lesen
All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg

All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg

All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg Die All About Automation am 15. und 16. Januar in Hamburg gab norddeutschen Automatisierungsanwendern die Möglichkeit mit kurzen Anfahrtswegen nach neuen Lösungen zu suchen, Kontakte zu pflegen und konkrete...

mehr lesen
Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer

Deutsche Manager auf lange Sicht optimistischer Weltweit rechnen 53% der CEOs mit einem Rückgang des Weltwirtschaftswachstums in den kommenden zwölf Monaten (Vorjahr: 29%). Zuversichtlich, dass die Weltwirtschaft stärker als im Vorjahr wächst, sind in diesem Jahr 22%...

mehr lesen
All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg

All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg

All About Automation mit gutem Jahresauftakt in Hamburg Die All About Automation am 15. und 16. Januar in Hamburg gab norddeutschen Automatisierungsanwendern die Möglichkeit mit kurzen Anfahrtswegen nach neuen Lösungen zu suchen, Kontakte zu pflegen und konkrete...

mehr lesen
Phoenix Contact erweitert Geschäftsführung

Phoenix Contact erweitert Geschäftsführung

Im Rahmen der Nachfolgeregelung für die Geschäftsführer Prof. Dr. Gunther Olesch und Roland Bent, die im Laufe der nächsten zwölf Monate altersbedingt ausscheiden, wurde jetzt eine Neustrukturierung der Geschäftsführung sowie der zugeordneten Ressorts angekündigt. 

mehr lesen
Phoenix Contact erweitert Geschäftsführung

Phoenix Contact erweitert Geschäftsführung

Im Rahmen der Nachfolgeregelung für die Geschäftsführer Prof. Dr. Gunther Olesch und Roland Bent, die im Laufe der nächsten zwölf Monate altersbedingt ausscheiden, wurde jetzt eine Neustrukturierung der Geschäftsführung sowie der zugeordneten Ressorts angekündigt. 

mehr lesen

Knowledge Day

Auf dem Knowledge Day in Blaubeuren erhalten Teilnehmer u.a. praxisorientierte Einblick in die Themen Predictive Maintenance und MES.

VDE|DKE ruft zur Mitarbeit auf

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen.